Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
FSV Luppa mit Auswärtssieg

FSV Luppa mit Auswärtssieg

Die SG Oschatz/Stauchitz und der FSV Luppa sind mit jeweils einem Sieg in die neue Saison gestartet. Jetzt hieß es für die Luppaer Frauen, alles daran zu setzen, um die beiden Niederlagen gegen diesen Kontrahenten aus der vergangenen Spielzeit vergessen zu machen.

Vor dem Heimspiel gegen Luppa präsentiert sich die Frauenmannschaft der SG Oschatz/Stauchitz, die in das zweite gemeinsame Jahr in der Kreisliga Nordsachsen startet, mit neu gesponserten Sweatshirts durch die Spedition Peter. Unter der Leitung des Trainers Frank Meinel geht das anschließende Punktspiel mit 1:3 verloren.

Quelle: Sven Bartsch

Oschatz/Stauchitz. Von Gabi Bönisch

 

 

 

Die Luppaer Gäste erwischten einen Start nach Maß. Bereits in der vierten Minute spielte Aileen Weidner quer auf die besser postierte Sarah Kiefner, die mit einem trockenen Schuss ins lange Eck für die schnelle Führung sorgen konnte. Dieser Treffer verlieh den Luppaerinnen die notwendige Sicherheit. Immer wieder kreuzten sie gefährlich vor dem Tor von Nicole Meinel auf, vergaßen aber dabei, die sich bietenden Chancen (Angela Gruner, Cora Mayerhofer) zu nutzen. Die Einheimischen kamen nun etwas besser in die Partie, aber die Abwehr der Gäste war sattelfest. Ein erstes Achtungszeichen setzte Diana Heßmann nach 19 Minuten, fand aber in Luppas Torfrau Diana Zehrfeld ihren Meister. Zu diesem Zeitpunkt war der Ausgleich im Bereich des möglichen, zumal die Gastgeberinnen immer mehr den Spielfaden übernahmen. Kurz vor dem Seitenwechsel schoss Manja Sachse den Ball mit einem Befreiungsschlag in die entblößte Abwehr der Oschatz/Stauchitzerinnen auf Aileen Weidner, die auf 2:0 erhöhen konnte.

Nach dem Seitenwechsel waren alle auf den weiteren Fortgang der Begegnung gespannt. Die Gastgeberinnen kamen mit dem besseren Start aus der Kabine und verbuchten bereits nach nur 120 Sekunden durch Gudrun Senkel den Anschlusstreffer. Jetzt keimte noch einmal Hoffnung im Lager der Platzfrauen. Aber die Abwehr der Gäste um Cora Mayerhofer und Anne Riedel ordnete sich danach schnell wieder und ließ kaum noch Tormöglichkeiten zu. Die Luppaerinnen waren nun auf gelegentliche Konter aus, um doch noch den entscheidenden Treffer setzen zu können. Eine erste Gelegenheit bot sich in der 41. Minute Josephine Hempel. Sie scheiterte aber an der gegnerischen Torfrau. Kurze Zeit später fasste sich Lisa Kiefner ein Herz und zog von der Strafraumgrenze ab. Ihr Schuss konnte gerade noch zur Ecke gelenkt werden, die Josephine Hempel scharf in den Strafraum schlug. Aileen Weidner stand goldrichtig und erhöhte auf 3:1. Damit war eine Vorentscheidung gefallen, denn von den Gastgeberinnen kam so gut wie nichts mehr. Und die Spielerinnen des FSV Luppa versuchten, den Ball in den eigenen Reihen zu halten, um das Ergebnis über die Zeit zu bringen. Das gelang der Mannschaft von Trainerin Gabi Bönisch, und somit hieß am Ende der Partie der verdiente Sieger FSV Luppa. Mit diesem zweiten Erfolg in der noch jungen Saison stehen die Luppaer Frauen zunächst einmal an der Tabellenspitze. Diese wollen die Spielerinnen auch im nächsten Heimspiel gegen den SV Süptitz verteidigen.

Luppa: Zehrfeld; Mayerhofer, Riedel, Sachse, S. Kiefner, Gruner, Weidner, L. Kiefner, Hempel.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr