Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz FSV-Nachwuchs souverän im Pokal
Region Oschatz FSV-Nachwuchs souverän im Pokal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 02.09.2014
Anzeige

Das Trainergespann Meinel/Pawletta wollte in der Pokalbegegnung sehen, wie weit sich die Vertretung entwickelt hat, da einige Spieler neu dazugestoßen sind. Nach den beiden Siegen in den Vorbereitungsspielen gegen Grimma mit 1:0 und gegen Wermsdorf mit 5:1 war das Team gut eingespielt. Jedoch konnte der Pokalgegner Torgau am Saisonanfang noch nicht eingeschätzt werden.

Die Oschatzer behielten von der ersten bis zur letzten Minute das Zepter in der Hand und ließen den Gästen keine Chance. Bis zur Halbzeit bemühten sich die Torgauer noch und kamen auch zu einigen guten Tormöglichkeiten. Aber in der zweiten Hälfte brachen sie vollkommen ein. Das Ergebnis hätte nach dem Spielverlauf noch höher ausfallen müssen, aber in einigen Situationen waren die Oschatzer Spieler zu eigensinnig. Nach diesem Erfolg trifft das FSV-Team in der nächsten Runde am Sonnabend, um 10.30 Uhr im Oschatzer Stadion auf den vermeintlich schwersten Gegner in diesem Altersbereich: RB Leipzig.

Oschatz: Florens Grundmann; Max Haferkorn, Fritz Findeisen, Rick Guckland, Tim Kuhl, Luca Schubert, Robert Nollau, Theo Winkler, Tom Müller, Max Karnahl, Franz Pawletta.

Frank Meinel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der FC Terpitz bleibt die Mannschaft der Stunde in der Kreisklasse Ost. Vor der Pokal-Spielpause holte er am zweiten Spieltag auch in Belgern einen Dreier und blieb dabei erneut ohne Gegentreffer.

02.09.2014

Meißen. Diesmal war Achim Kretzschmar (Holzhandel Ganzig) der Glückliche, nachdem es im vergangenen Jahr "nur" zum zweiten Platz in der Handicap-Wertung in Meißen gereicht hatte.

02.09.2014

Für die Fortschritt-Senioren wurde es am letzten Tag im August ernst. Sie starteten mit dem ersten Punktspiel in der Bezirksliga gegen den Nerchauer SV 90 in die neue Kegelsaison und gewannen mit 2440:2413 Holz.

02.09.2014
Anzeige