Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz FSV-Reserve kommt unter die Räder
Region Oschatz FSV-Reserve kommt unter die Räder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 22.02.2012

14 Tage vor Beginn der Rückrunde wollten eigentlich die Platzherren demonstrieren, wie weit ihre spielerische Stärke und Geschlossenheit bereits vorhanden wäre. Aber Trainer Peter Krause und zehn eiserne Fans erlebten ein Fiasko sondersgleichen. Von Seiten der zweiten FSV-Vertretung ging von Anfang an gar nichts los. Zu vorsichtig und zu drucklos spielten die Oschatzer nach vorn. Der Canitzer Torhüter hatte einen geruhsamen Nachmittag. Nicht aber sein Gegenüber, der einem mit zunehmender Spielzeit regelrecht leid tat. Ab der 20. Minute erzielte der Gast seine Treffer im Zehnminutentakt, zumindest bis zum Pausentee. Ein Rückstand zur Halbzeit von 0:3 ließ nichts Gutes für die zweiten 45 Minuten erahnen.

Nach dem Motto, alles nach vorn, um eventuell doch noch den Ausgleich zu erzielen, vernachlässigten die Oschatzer nach dem Seitenwechsel die Abwehr vollkommen und wurden dafür bestraft. Innerhalb von 20 Minuten musste der Oschatzer Torwart Fiegel fünfmal hinter sich greifen. Nur der Schlusspfiff rettete die FSV-Spieler vor einer zweistelligen Blamage.

Oschatz: Fiegel; Fritsch (Wäsch), Schreiber, Brix, Krahl, Kretzschmar, Weber, Weidlich, Schmidt, Hoyer, Zoike.

Torfolge: 0:1 (20.), 0:2 (30.), 0:3 (42.), 0:4 (47.), 0:5 (52.), 0:6 (54.), 1:6 Weidlich (58.), 1:7 (64.), 1:8 (81.), 1:9 (82.).

Schiedsrichter: Köhler (Wermsdorf). Zuschauer: 10.

ES/red

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

SV Grün-Weiß Großtreben - SV Fortschritt Oschatz 1540:1383 Holz. Zu Beginn des Wettkampfes war klar, dass die Großtrebener Keglerinnen die klaren Favoriten waren.

22.02.2012

Der SV Fortschritt Oschatz gehört zu den ältesten und erfahrensten Sportvereinen im Altkreis Oschatz. Boxen, Frauensport, Kegeln, Leichtathletik, Schach, Seniorensport und Rehabilitationssport - sieben auf einen Streich - ziehen Bilanz.

22.02.2012

Um es vorwegzunehmen: Ein Oschatzer wurde zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt. Der Vorwurf: Schwerer sexueller Missbrauch von Kindern.

21.02.2012