Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fahrgäste aus der Region Oschatz müssen für Bahn und Bus ab 1. August mehr zahlen

Verkehr Fahrgäste aus der Region Oschatz müssen für Bahn und Bus ab 1. August mehr zahlen

Einwohner der Region Oschatz, die auf Bahn oder Bus angewiesen sind, müssen ab 1. August tiefer in die Tasche greifen. Sowohl der Mitteldeutsche Verkehrsverbund MDV als auch der Verkehrsverbund Oberelbe VVO erhöhen die Preise.

Zugfahrten werden im MDV- und VVO-Gebiet ab 1. August teurer.

Quelle: Tilo Schroth

Collm-Region. Wie schon im vergangenen Jahr und 2015 treten im Mitteldeutsche Verkehrsverbund am 1. August neue Fahrpreise in Kraft. Die Liste der Tickets, deren Preis unverändert bleibt, ist kurz: alle Einzelfahr- und Tageskarten für eine Tarifzone, die Kindertageskarte für drei Tarifzonen sowie die Mitnahmekarten für Sachen, Tiere und Fahrräder für eine, zwei und drei Tarifzonen. Die Einzelfahrt für den Verbundraum, also zum Beispiel von Oschatz nach Leipzig, verteuert sich um 20 Cent auf 10,40 Euro. Die entsprechende Tageskarte für eine Person wird dann 17,50, statt bisher 17,30 Euro kosten. Für fünf Personen steigt der Preis für die Verbundraum-Tageskarte von 41,40 auf 44,40 Euro. Die Monatskarte für den Verbundraum verteuert sich um vier Euro auf 270,40 Euro. Die Einzelfahrt im Stadtverkehr Oschatz kostet ab 1. August 1,60 statt 1,50 Euro. Der Preis der Viererkarte steigt um 40 Cent auf 6,10 Euro. Die Kurzstreckenfahrt kosten künftig 1,60 Euro. Der Preis einer Monatskarte für zwei Tarifzonen erhöht sich um 1,70 Euro auf 88,10 Euro. Ein Ticket über zwei Zonen benötigt zum Beispiel, wer oft zwischen Dahlen oder Cavertitz und Oschatz unterwegs ist.

Höhere Preise auch im Verbund VVO

Im benachbarten Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) war der Tarif zuletzt seit dem 1. November 2015 stabil. Nun steht die nächste Erhöhung an, in diesem Jahr bereits zum 1. August. Betroffen sind davon auch alle Nutzer der Buslinien, mit denen Leckwitz, Sahlassan und Außig an an Riesa und Strehla angeschlossen sind. Die Tariferhöhungen konzentrieren sich auf Wochen- und Monatskarten – sowohl für Erwachsene als auch für Schüler, Auszubildende und andere Fahrgäste, die ermäßigt befördert werden. Der Preis der Monatskarte für den gesamten Verbundraum, mit der man zum Beispiel täglich von Außig nach Dresden und zurück fahren kann, steigt von 170,50 auf 175 Euro. Ermäßigte zahlen ab übernächster Woche für diese Leistung 131,30 statt 127,90 Euro.

Die Preise für die Einzelfahrten der vier verschiedenen Preisstufen bleiben ebenso konstant wie jene für Tageskarten. Die einfache Fahrt, zum Beispiel von Leckwitz nach Riesa, kostet weiterhin 2,30 Euro.

Jahreskarte nicht mehr im Tarifangebot

Nicht mehr im Tarifangebot des VVO enthalten ist die für ein Kalenderjahr gültige Jahreskarte. Alternativ besteht für die Abo-Monatskarte die Möglichkeit, zwölf Monatsraten auf einmal zu bezahlen. Es sei dabei nicht zwingend notwendig, ein Abo abzuschließen und damit Daten wie die Adresse anzugeben. Damit entfällt allerdings der in der Jahreskarte enthaltene Rabatt. Zwölf Monatskarten für den gesamten Verbundraum kosten 1782,20. Für die Jahreskarte waren bisher 1662 Euro fällig. Die für 2017 verkauften Jahreskarten gelten bis zum 1. Januar 2018 unverändert zum alten Preis.

Wochen- und Monatskarten sowie Schülergruppen-Tickets zum alten Preis werden längstens bis 31. August 2017 anerkannt. Nicht genutzte Fahrausweise zum alten Preis können nach Angaben des VVO ab 1. August gegen Wertausgleich in allen Servicezentren der Partnerunternehmen im Verbund umgetauscht werden. Die Umtauschmöglichkeit ist befristet auf drei Jahre ab dem Kaufdatum.

Von Axel Kaminski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

20.01.2018 - 07:06 Uhr

Chemie Böhlen blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück und hofft jetzt auf den Klassenerhalt in der Kreisoberliga

mehr