Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fahrkartenschalter doch unter Bahn-Regie

Fahrkartenschalter doch unter Bahn-Regie

Mit der Übernahme des Verkehrs auf der S-Bahn Mitteldeutschland hat sich die Deutsche Bahn verpflichtet, in Oschatz einen "stationären Fahrkartenverkauf", also einen Fahrkartenschalter einzurichten (wir berichteten).

Jetzt gibt es einen Termin für die Eröffnung des Fahrkartenschalters.

 

Dazu fand Anfang der Woche ein Vor-Ort-Termin der Stadtverwaltung und der Bahn statt. "Mein Kenntnisstand ist, dass die Deutsche Bahn hier einen Container aufstellen und schnellstmöglich mit dem Fahrkartenverkauf beginnen will". sagte Oberbürgermeister Andreas Kretschmar (parteilos) der OAZ. Demnach strebe die Bahn an, diesen Schalter selbst zu betreiben. In einem Gespräch Anfang November hatte die Bahn noch betont, dass ein Schalter in eigener Regie für sie nicht in Frage käme. Dazu, wann in Oschatz wieder persönlich beraten und verkauft wird, sei keine Aussage getroffen worden.

 

"Ich bin froh, dass der, der das Fahrgeld kassiert, in Zukunft auch die Fahrkarten verkauft", betont der Oberbürgermeister. "Gern stehen die Mitarbeiter unserer Verwaltung der Bahn auch zur Seite, wenn es darum geht, die nächsten Anschlusspunkte für die benötigten Medien zu finden."

 

Gegenüber der OAZ legte sich die Deutschen Bahn AG darauf fest, was sie unter zeitnah versteht. Der Fahrkartenverkauf im Container am Bahnhof werde am 23. Dezember aufgenommen. Diese Verkaufsstelle sei dann montags bis freitags jeweils von 10 bis 17.30 Uhr geöffnet.

 

Unterdessen war die Eröffnung des Fahrkartenschalters auf dem Oschatzer Bahnhofsareals auch Thema der vergangenen Stadtratssitzung. Dort wurde unter anderem angefragt, wo der Container aufgestellt wird. Stadtrat Christian Zieger meinte in diesem Zusammenhang: "Hoffentlich fügt sich der Container in die gestaltete Außenfläche. Mir persönlich und vielen anderen Oschatzern wäre es viel lieber gewesen, wenn der neue Fahrkartenschalter auch im Bahnhofsgebäude seinen Platz gefunden hätte."

hr/ak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr