Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Fahrzeug brennt nach schwerem Unfall auf der Bundesstraße 6 bei Oschatz aus
Region Oschatz Fahrzeug brennt nach schwerem Unfall auf der Bundesstraße 6 bei Oschatz aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 10.06.2016
Anzeige
Oschatz/Reppen

Totalschaden – ein ausgebranntes Fahrzeug, das ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Freitagnachmittag im Berufsverkehr auf der Bundesstraße 6 am Abzweig Reppen ereignete. Dabei war ein Kraftfahrer von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Der Pkw-Fahrer sowie drei Kinder, die im Fahrzeug saßen, wurden verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Ihnen geht es den Umständen entsprechend gut. Neben der Oschatzer Wehr waren auch andere Feuerwehren aus den Umland im Einsatz.

Von Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Alles hat ein Ende – auch die Schulzeit. Der Abschlussjahrgang des Thomas-Mann-Gymnasiums in Oschatz hat am Freitag einen Strich unter die vorläufige Ausbildung gezogen – und mit vielen stimmungsvollen Einlagen das Ende des ersten wesentlichen Lebensabschnitts gefeiert. Dafür gab es auch Applaus von der Schulleitung und den übrigen Schülern.

10.06.2016

Normalerweise trotzen Feuerwehrleute der Hitze und den Flammen. Doch jetzt haben sich die Oschatzer Kameraden auch als Katzenretter betätigt. Lautes Mauzen aus dem Lüftungsschacht eines leerstehenden Gebäudes hatte Anwohner und Feuerwehrleute alarmiert.

10.06.2016

Wolfgang Berger aus Schweta ist ehrenamtlicher Pilzberater und gibt Pilzsuchern gern Rat, ob ihr Fund essbar oder giftig ist. Der 84-Jährige hat im vergangenen Jahr 65 Pilzfreunde beraten und in ihren Körben auch giftige Exemplare aussortiert. So lange es seine Gesundheit noch erlaubt, möchte er das Ehrenamt auch in Zukunft weiter ausüben.

10.06.2016
Anzeige