Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Falt-Gebiet des Jahres: Der Wermsdorfer Forst
Region Oschatz Falt-Gebiet des Jahres: Der Wermsdorfer Forst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 25.03.2018
Christian Kunze Quelle: ALL
Wermsdorf.

Der Wermsdorfer Forst ist Waldgebiet des Jahres – das steht fest. Friederike ist Sturmtief des Jahres – auch das steht fest. Hunderte Bäume im Wermsdorfer Wald stehen nicht mehr fest – dank Friederike. Eine andere Friederike ist am Mittwoch in Wermsdorf empfangen worden. Das wundert den Leser, solange er nicht weiß: Nicht das Sturmtief ist wieder da. Nein, die amtierende Sächsische Waldkönigin Friederike I., bürgerlich Friederike Binder, kam zur Auftaktveranstaltung für den „Wald des Jahres“. Für Schlagzeilen und Fotos sind beide gut.

Schlagzeilen machte am Buchmesse-Wochenende die Deutsche Bahn. Bücherwürmer steckten in und um Leipzig fest, weil keine Züge fuhren. Zu kalt, zu glatt, zu viel Schnee – und das, obwohl die Schneezäune letzte Woche weggeräumt wurden. Da hat es nicht nur die Bahn kalt erwischt. Bisweilen fragt man sich, welche Prioritäten dieses Unternehmen setzt. Statt freier Fahrt setzt die Bahn auf freie Namenswahl – und benennt Züge nach deutschen Tourismusregionen. Der IC „Wermsdorfer Wald“ ist noch nicht dabei, könnte aber angesichts der Auszeichnung „Wald des Jahres 2018“ bald folgen.

Die Ehrung für den Wermsdorfer Forst zieht zahlreiche Veröffentlichungen nach sich. Die Bücher, die darüber geschrieben werden, kann lesen, wer bei klirrender Kälte (oder höllischer Hitze) mal wieder auf Züge der Deutschen Bahn wartet. Dass für Bücher über den Wald Bäume sterben müssen, ist ebenso eine Ironie des Schicksals wie die doppelte Friederike in Sachsens Wäldern. Vielleicht genügt statt Büchern eine auf- und wieder zusammenklappbare Karte des Wermsdorfer Waldes – dann hätte das Areal noch Chancen auf einen weiteren Titel – nämlich den als das „Falt-Gebiet des Jahres“.

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die zig bunten Eier sind ein echter Hingucker. Der Heimatverein in Calbitz lud zum Osterbaumschmücken.

25.03.2018

Alles rund ums Fahrrad – unter diesem Motto startete am Samstag der Verkehrsgarten in Oschatz in die neue Saison. Sogar aus Zwickau gab es Besuch.

28.03.2018

Zur Auszeichnungsveranstaltung für das „Waldgebiet des Jahres“ in Wermsdorf gab es viel Lob für den Forst im Freistaat. So haben die Ausbildung und auch die Arbeit in der Forstwirtschaft das höchste Niveau, hieß es vom Forstwirtschaftsrat.

27.03.2018