Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ferienspaß in der Ökologischen Station Naundorf

Freizeit Ferienspaß in der Ökologischen Station Naundorf

Das Sommerferienprogramm der Ökologischen Station Naundorf steht. In den nächsten Wochen haben die Schülerinnen und Schüler wieder Gelegenheit, sich an zahlreichen Veranstaltungen wie Back- und Kochkurse oder Basteleien zu beteiligen. Gefördert wird das Projekt durch die Aktion Mensch.

Backen und Kochen sind beliebte Angebote, die von den Mädchen und Jungen in der Ökologischen Station Naundorf jederzeit gern genutzt werden.

Quelle: Sven Bartsch

Naundorf. Das Ferienprogramm für die Ökologische Station in Naundorf steht. Das durch die Aktion Mensch geförderte Projekt „Mitmachwerkstatt – Gemeinsam kreativ und aktiv“ bietet den Kindern und Jugendlichen in den nächsten Wochen ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm. Los geht es am Montag, dem 3. Juli. In der Zeit von 14.15 bis 16.15 Uhr gibt es ein Kochprojekt für Kinder. „Der Sommer hält jede Menge Früchte bereit und wir werden in der Küche leckere Sachen daraus zubereiten“, kündigt Stationsleiterin Annett Erdmann gegenüber der Oschatzer Allgemeinen an. Am Mittwoch, dem 12. Juli, wird von 9.30 bis 12 Uhr zum Sommerbasteln eingeladen. Die Teilnehmer können Dekorationen für den Garten anfertigen. „Ob Kräuterschilder, lustige Windtiere oder schön gestaltete Windlichter – hier ist sicher für alle eine schöne Idee dabei“, ist sich Erdmann sicher. Gebacken wird dann am Donnerstag, dem 20. Juli. Brötchenrezepte werden in leckeres Gebäck umgewandelt und aus süßen Früchten entstehen kleine Köstlichkeiten. Und am Montag, dem 25. Juli, kann man in der Zeit von 9.30 bis 12 Uhr Papier schöpfen. Die Stationsleiterin dazu: „Aus altem Papier neues Papier herstellen, dabei könnt ihr auch Blüten und Gräser mit verwenden und etwas Kreatives herstellen.“ Mit Gips wird am Montag, dem 31. Juli, in der Zeit von 9.30 bis 12 Uhr gearbeitet. Es werden Figuren gestaltet und der Kreativität der Teilnehmer freien Lauf gelassen. Zum Abschluss des Ferienprogramms werden am Dienstag, dem 1. August, die am Vortag hergestellten Figuren angemalt, ebenfalls in der Zeit von 9.30 bis 12 Uhr.

Von Heinz Großnick

Naundorf 51.2568083 13.1087681
Naundorf
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr