Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fettklumpen legen Pumpwerk in Schweta lahm

Abwasserentsorgung Fettklumpen legen Pumpwerk in Schweta lahm

Der Abwasserzweckverband Oberes Döllnitztal schlägt Alarm. In jüngster Vergangenheit wurde das Pumpwerk in Schweta mehrmals von Fettklumpen und Reinigungstüchern blockiert. Die Verunreinigungen waren teilweise so hartnäckig, dass sie nicht weggespült werden konnten. Teure Reparaturen sind die Folge.

Pumpwerke können durch Abfälle verstopft werden .

Quelle: DNN

Schweta. Überflutete Straße und stinkende Brühe in Kellern der Neuen Siedlung im Mügelner Ortsteil Schweta sind für deren Anwohner nichts Ungewohntes. Zum Beispiel drangen im Juli 2014 nach heftigen Regenfällen Fäkalien aus Toiletten. Damals appellierte Thilo Wache, Sachbearbeiter im Abwasserzweckverband (AZV) „Oberes Döllnitztal“, an die Anwohner, sich vor Überflutungen durch den Einbau von Rückstauklappen in ihren Grundstücken zu schützen (wir berichteten). Jetzt schlägt Wache erneut Alarm. „In letzter Zeit traten im Verbandsgebiet, insbesondere in Schweta, verstärkt Pumpwerksausfälle auf. Das führte teilweise zu Überstau bis auf den Straßenkörper. Die Ursache waren in allen Fällen blockierte Pumpen.“

Wie die Überprüfung ergab, befanden sich im Pumpenschacht Fett und nicht auflösbare Kosmetik- beziehungsweise Reinigungstücher, die als Feuchttücher im Handel erhältlich sind. Wache spricht von einer fatalen Mischung, was in kürzester Zeit unweigerlich zum Ausfall der Pumpen führe. Der Abwasserverband weise aus diesem Grund noch einmal dringend darauf hin, dass weder Fette, Öle oder Essensreste sowie textile Stoffe in das Kanalnetz gehören. „Fett gerinnt trotz Spülmitteleinsatz im Kanalnetz und bildet bereits ohne weitere Zutaten betonartige Klumpen, die von den Pumpen nicht gefördert werden können. Feuchttücher bestehen nicht aus Papier, sondern aus unzerreißbaren textilen Stoffen, die allein oder im Zusammenhang mit Fettabsetzungen unweigerlich zu Verstopfungen nicht nur der Pumpen führen“, klärt Wache auf. Komme es in den Leitungen zu derartigen Absetzungen, könne sehr schnell eine Reinigung durch Spülung erfolglos bleiben. Das wiederum habe zur Folge, dass der AZV nur noch mit sehr teuren Reparaturmaßnahmen Abhilfe schaffen könne. Deshalb gehören die genannten Abfälle keinesfalls in die Toilette, sondern in den Hausmüll.

Den Ärger haben schließlich auch die Bürger, denn Ausfälle in Pumpwerken führen unter Umständen vorübergehend zu einer eingeschränkten Entsorgung und letztlich infolge der kostenintensiven Reparaturen zu höheren Entsorgungsgebühren. „Wir bitten die Bürger deshalb um Mithilfe, um solche Kosten zu vermeiden und bedanken uns für das Verständnis“, so Wache. In diesem Zusammenhang verweist er auf einen Fernsehbeitrag zu diesem Thema, der über die Webseite des Abwasserverbandes aufgerufen werden kann.

Von Heinz Großnick

Schweta 51.2425807 13.0816805
Schweta
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr