Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Feuerwehr Börln bekommt Ersatz für B 1000

Feuerwehr Feuerwehr Börln bekommt Ersatz für B 1000

Die Freiwillige Feuerwehr Börln bekommt Verstärkung für ihren Fuhrpark. Der alte B 1000 landet auf dem Schrott, und stattdessen wird ein gebrauchter VW T 5 als Mannschaftswagen angeschafft. Aktuell gehören 25 Aktive zur Börlner Wehr.

Die Börlner Kameraden sollen in Zukunft schneller gemeinsam beim Einsatz sein.

Quelle: Roland Halkasch

Börln. Die Börlner Feuerwehr bekommt Verstärkung für ihren Fuhrpark. Wie der Dahlener Stadtrat auf seiner jüngsten Sitzung beschloss, wird der alte B 1000, der als Mannschaftstransportwagen diente, außer Dienst genommen und durch einen Transporter VW T 5 ersetzt. Den kann die Kommune für 4000 Euro gebraucht haben und mit Feuerwehrtechnik aus dem Bestand aufrüsten.

Wie Bürgermeister Matthias Löwe (WHD) mitteilte, bestehe bei dem B 1000 vor der nächsten TÜV-Prüfung erhöhter Reparaturbedarf. „Es ist unwirtschaftlich und auf Dauer schwierig, Ersatzteile dafür zu bekommen“, sagte er. Der T 5 dagegen sei in einem guten Zustand, wenig gefahren, ein Dieselfahrzeug und regelmäßig gewartet. „Die Kameraden haben sich das angeschaut und stehen hinter dem Kauf“, so Löwe. Der Gebrauchte werde aus dem Budget für die Feuerwehren finanziert und im Brandschutzbedarfsplan der Stadt als Einsatzfahrzeug geführt.

Stadtrat Steve Klose (WHD) regte an, zu prüfen, ob der B 1000 nicht noch verkauft werden könne. „Wir sollten das Fahrzeug nicht einfach nur zur Schrottverwertung geben“, sagte er, „der B 1000 hat einen gewissen Sammlerwert.“ Der Bürgermeister entgegnete, man habe bereits versucht, das Fahrzeug durch eine Ausschreibung zu veräußern, allerdings habe sich kein Interessent gemeldet.

Für den Börlner Wehrleiter Steffen Rohrbach ist der Ersatzkauf eine gute Nachricht. „Wir sind eine aktive Feuerwehr und brauchen einen Mannschaftstransportwagen“, begründete er. Aktuell würden 25 Mitglieder zur Einsatzmannschaft gehören. Zwar haben die Helfer in Börln ein Tanklöschfahrzeug, dort finden aber längst nicht alle Platz. Der VW T 5 ist mit drei Sitzreihen ausgestattet und wird die Wehr ein ganzes Stück mobiler machen, ist Rohbach überzeugt. „Wir sind dann bei Einsätzen alle schnell zusammen vor Ort und können so auch zur Ausbildung fahren.“

Von Jana Brechlin

Börln 51.379823 12.9278392
Börln
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr