Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Feuerwehr Mügeln macht Kinder stark
Region Oschatz Feuerwehr Mügeln macht Kinder stark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 09.09.2012
Dicht umringt von vielen Besuchern zeigen die Jungen und Mädchen des Mügelner Feuerwehrnachwuchses, was sie schon gelernt haben. Die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr in Mügeln ist kostenlos, nur eventuelle Verpflegungskosten bei gemeinsamen Ausflügen fallen an. Quelle: Sven Bartsch

Der Parkplatz am Feuerwehrdepot ist am Sonnabend abgesperrt. Darauf steht ein selbst gebautes kleines Haus. Auf den Wänden haben die Mitglieder der Mügelner Kinder- und Jugendfeuerwehr ihre Handabdrücke verewigt. Lange können die zahlreichen Besucher das Kunstwerk nicht bewundern, denn Rauch und Flammen schlagen daraus. Das ruft nicht nur ein Einsatzfahrzeug, sondern auch die Nachwuchsfeuerwehrmänner und -frauen auf den Plan, die den Brand schleunigst löschen.

Acht Mädchen zählt die 19-köpfige Gruppe der Kinder- und Jugendfeuerwehr in Mügeln. Sie treffen sich alle 14 Tage im Gerätehaus, das nächste Mal am 22. September, um 10 Uhr. "Interessenten für die Kinderwehr müssen das fünfte Lebensjahr vollendet haben, für die Jugendwehr müssen sie mindestens acht Jahre alt sein", sagt Jugendleiter Ronny Sieber. Die Betreuung der Feuerwehr-Kids obliegt Nadja Fischer.

Junge und alte Besucher gleichermaßen interessiert das kleine Museum im alten Feuerwehrgebäude, in dem Fahrzeuge, Geräte und andere Löschtechnik aus vergangenen Jahrzehnten präsentiert wird. Die Focussierung auf Kinder dient nicht nur der Initiative "Kinder stark machen". Wehrleiter Ingo Fischer erhofft sich dadurch auch ein größeres Publikum, bringen die Kinder doch Gleichaltrige, Eltern und Großeltern mit.

Eine Überraschung gab es für die potenziellen Einsatzkräfte von morgen am späten Sonnabendnachmittag: Die Firma Rematec (ehemals Chemische Werke Kluthe Mügeln) überreichte neue T-Shirts für alle Jungen und Mädchen. Und gestern stattete die Verkehrswacht Oschatz der Wehr einen Besuch ab.

Chr. Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von allen Oschatzer Schulen und den Schulen der Region haben sich am gestrigen Warnstreik für einen Altersteilzeittarifvertrag über 120 Lehrkräfte beteiligt, informierte gestern Nachmittag Steffen Gobert, Regionalsprecher der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW).

07.09.2012

Als in dieser Wochen dem Geschäftsführer der "Collm Klinik Oschatz" Dr. René Rottleb ein Briefumschlag mit der aktuellen Ausgabe des Gesundheitsmagazins "Gesund leben" vom Stern auf den Tisch segelte, war die Überraschung perfekt.

07.09.2012

Der Energieversorger EnviaM unterstützt das 50-jährige Jubiläum der Jugendfeuerwehr Oschatz mit 750 Euro im Rahmen des Fonds der Sponsorfibel "Wir sind hier gern zu Hause".

07.09.2012
Anzeige