Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Feuerwehr rückt zu Oschatzer Sparkassenfiliale aus
Region Oschatz Feuerwehr rückt zu Oschatzer Sparkassenfiliale aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 04.03.2016
Atemschutzträger durchsuchten das Sparkassengebäude in Oschatz. Quelle: Dirk Hunger
Anzeige
Oschatz

Der Geschäftsbetrieb im Oschatzer Sparkassengebäude in der Blomberger Straße konnte am Freitag nicht wie gewohnt beginnen. Um 7.31 Uhr wurden die Feuerwehrleute alarmiert, weil die Brandmeldeanlage im Haus ausgelöst hatte. Alle Mitarbeiter mussten daraufhin die Räume wieder verlassen, kurz darauf rückten Polizei und Feuerwehr an. Die Oschatzer Kameraden waren mit zehn Helfern und zwei Fahrzeugen vor Ort. „Wir haben das Gebäude abgesucht und auch mit der Wärmebildkamera die Etagen kontrolliert“, beschrieb Wehrleiter Lars Natzke, „man konnte den Rauch riechen, Brand- oder Glutnester haben wir aber nicht gefunden.“ An zwei Stellen im Haus – im Keller und in der zweiten Etage – war Rauch. Als Ursache wurde ein technischer Defekt an der Lüftungs- und Klimaanlage vermutet.

Nachdem fest stand, dass kein Feuer ausgebrochen war und die Räume gesichert wurden, rückten die Mitglieder der Wehr wieder ab. „Vor Ort haben dann Haustechniker übernommen, die dem Defekt auf die Spur gehen und die nötigen Reparaturen veranlassen“, so Natzke.

Das Gebäude in der Blomberger Straße gehört zur Sparkasse Leipzig. Außer vom Kreditinstitut selbst wird der Bau von weiteren Einrichtungen und Dienstleistern genutzt, da ein Teil der Räume vermietet ist.

Von Jana Brechlin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Barbara Zwaniecka ist die erste mobile Tierärztin in der Region. Mit ihrem umgebauten Mercedes Sprinter kommt sie bis vor Haus- und Stalltür, um Tiere vom Wellensittich bis zur Kuh direkt im Fahrzeug zu behandeln. Im Aufbau mit Heizung und Klimaanlage sind selbst Operationen möglich.

04.03.2016

Einstimmig bekennt sich der Oschatzer Stadtrat für den weiteren Erhalt des Platschbades. Dabei verschaffen sich die Abgeordneten allerdings nur eine Verschnaufpause, weil der langfristige sichere Betrieb des Bades an einen Umbau gekoppelt ist. Darüber wird allerdings erst später entschieden.

04.03.2016

Wilhelm Lehmann (70) und Wilfried Eberhardt (72) aus Lonnewitz sind Hundehalter. Ihre Vierbeiner heißen Beatrice von Bienenbär und Cora – eine Eurasierin und eine Rottweiler-Hündin. Beide haben ein Auge aufeinander, Cora aber auf eine für Rottweiler bekannte robustere Weise. Sie verteidigt ihr Revier. Das Herrchen der Eurasierin meint, dass könnte auch böse ausgehen.

03.03.2016
Anzeige