Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Feuerwehren rücken auf Milchhof Kötitz nach Calbitz aus

Feuerwehr Feuerwehren rücken auf Milchhof Kötitz nach Calbitz aus

Sondersignale tönten am Donnerstagabend durch Calbitz. Grund war eine Alarmierung wegen eines Brandes auf dem Milchhof Kötitz. Das Szenario stellte sich jedoch als Übung heraus, bei der die Wermsdorfer Feuerwehren außerdem nach Vermissten suchen mussten.

Nur unter Atemschutz dürfen die Feuerwehrleute in die Betriebsgebäude.

Quelle: Jana Brechlin

Calbitz. Brand in einer Biogasanlage mit vermissten Personen, ausgebüxte Kühe und dazu noch ein Verkehrsunfall: Diese Situation mussten Feuerwehren der Gemeinde Wermsdorf bei einer nicht angekündigten Übung am Donnerstagabend auf dem Milchhof Kötitz im Ortsteil Calbitz meistern. Um 17.08 Uhr wurde auf Geheiß von Gemeindewehrleiter Lutz Frenzel Alarm ausgelöst.

2825a1d0-b565-11e7-9765-631ab8c1d751

Feuerwehren der Gemeinde Wermsdorf mussten am Donnerstagabend zum Milchhof Kötitz ausrücken. Dort, im Ortsteil Calbitz, sollte eine Biogasanlage in Brand geraten sein, außerdem wurden Personen vermisst und Kühe waren ausgebüxt.

Zur Bildergalerie

„Mit den Ausrückezeiten war ich zufrieden. Die erste Wehr war nach acht Minuten am Brandort und die anderen Feuerwehren sind im Minutentakt angerückt“, zieht er Bilanz. Letztlich waren 38 Kameraden aus Luppa, Wermsdorf, Malkwitz, Lampersdorf und Collm vor Ort.

Für sie galt es, eine Wasserversorgung aufzubauen, um den vermeintlichen Brand in der Biogasanlage zu löschen und in Betriebsgebäuden nach vermissten Personen zu suchen. Roel van den Hengel, Geschäftsführer des Milchhofes, beobachtete das Vorgehen der Feuerwehren genau – auch weil seine Kinder die Vermissten spielten. „Mit dem ersten Fahrzeug war zunächst nur ein Atemschutzträger dabei“, blickte Lutz Frenzel zurück, „um Vermisste in Gebäuden zu suchen, brauchen wir aber vier Atemschutzträger: Zwei, die reingehen und zwei draußen.“

Ernstfall unter realistischen Bedingungen

Es sei wichtig gewesen, diesen Ernstfall in der Woche zu proben, um zu wissen, wie viele Kräfte wirklich da sind. „Die Kameraden haben gute Arbeit geleistet und wir sind froh, dass der Milchhof uns die Gelegenheit gegeben hat, auf dem Betriebsgelände verschiedene Übungen durchzuführen“, so Frenzel.

Von Jana Brechlin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr