Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Feuerwehrleute aus Torgau-Oschatz im Dresdener Landtag
Region Oschatz Feuerwehrleute aus Torgau-Oschatz im Dresdener Landtag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 15.11.2017
Werner Lippmann, Kreisjugendwart von Torgau-Oschatz und die Delegierten Sophie Appelt, Laura Appelt und Hartmut Appelt im Landtag. Quelle: Foto: privat
Dresden/Torgau-Oschatz

Der Kreisjugendwart von Torgau-Oschatz Werner Lippmann und die Delegierten Laura Appelt, Hartmut Appelt und Sophie Appelt waren am Sonntag zur elften Landesdelegiertenkonferenz der Jugendfeuerwehr Sachsen im Sächsischen Landtag Dresden. Hauptschwerpunkt war die Entlastung der alten Leitung der Jugendfeuerwehr Sachsen und die Wahl der neuen Leitung. Der bisherige Landesjugendfeuerwehrwart Andreas Huhn kann sein Amt aus gesundheitlichen Gründen nicht fortführen. Seine Aufgaben übernimmt nun der neu gewählte Landesjugendfeuerwehrwart Peter Hartmann. „Wir wünschen Kamerad Hartmann ein glückliches Händchen für seine zukünftige Arbeit, sowie Kamerad Huhn alles Gute und viel Erfolg bei weiteren Projekten und danken für die jahrelange erfolgreiche Zusammenarbeit“, sagt die stellvertretende Kreisjugendwartin Sophie Appelt.

Abschied des ehemaligen Landesjugendfeuerwehrwartes

Als Gast waren auch Frank Reichel, stellvertretender Vorsitzender des Landesfeuerwehrverbandes und Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Torgau – Oschatz, mit seiner 15-jährigen Tochter Lisa aus Lampersdorf vor Ort. Die Schülerin nutzte die Gelegenheit, mit Andreas Huhn ein paar Fotos zu machen. Ein paar Tränen kullerten, als sich der ehemalige Landesjugendfeuerwehrwart von seinem Posten verabschiedete. „Lisa mag ihn sehr und hatte auch ein kleines Geschenk für ihren Helden dabei“, sagt Frank Reichel. Nun ruhen die Erwartungen auf Peter Hartmann.

In Torgau 2018 Landespokallauf der Jugendfeuerwehr Sachsen

Ein weiterer wichtiger Punkt auf der elften Landesdelegiertenkonferenz war die Bekanntgabe, dass die Stadt Torgau zum Austragungsort des Landespokallaufes der Jugendfeuerwehr Sachsen in der Disziplin Gruppenstafette vom 22. bis 24. Juni 2018 ernannt wurde. Rund 750 Teilnehmer werden dann im Hartenfelsstadion um den Titel kämpfen. Jetzt stehen die Vorbereitungen hierfür an. „Somit fiel für uns schon der Startschuss zur Planung für das Jahr 2018“, so Sophie Appelt.

Von Kristin Engel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vier- bis fünfmal Ausdauersport pro Woche. Das empfiehlt Göran Donner als Vizepräsident der Sächsischen Landesapothekenkammer, um sich vor einem schwachen Herzen zu schützen. Im OAZ-Interview hat er noch weitere Tipps parat.

14.11.2017

Die Abwassergebühren für die kommenden drei Jahre in der Gemeinde Cavertitz stehen fest. Dabei sinken die Kosten für einige Teilleistungen. Neu ist allerdings, dass eine Gebühr erhoben wird, um die Wartung von KIeinkläranlagen und abflusslosen Gruben zu überwachen.

14.11.2017

In der Nacht zu Samstag haben Unbekannte mit roter Farbe einen Davidstern an die Fassade der Oschatzer Kirche in der Friedensstraße gemalt.

13.11.2017