Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Feuerwehrverein Lampersdorf wählt neuen Vorstand
Region Oschatz Feuerwehrverein Lampersdorf wählt neuen Vorstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 12.10.2015
Ramona Raschke, Klaus Lucas, Annett Kretschmer, Frank Reichel, Regina Lohmann (v.l.) und Sabine Wittig (mit im Bild) sind der neue Vereinsvorstand. Quelle: Dirk Hunger
Wermsdorf

Engagement wird vielleicht auch vererbt: Der Lampersdorfer Axel Grüneberg, der aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wahl für den Vorstand der freiwilligen Feuerwehr zur Verfügung stand (wir berichteten), hat auch auf eine neuerliche Kandidatur für den Feuerwehrverein des Ortes verzichtet. Stattdessen konnte seine Tochter Annett Kretschmer dafür gewonnen werden, sich an der Vereinsspitze zu engagieren.

Der Feuerwehrverein unterstützt die Wehr vor allem, wenn es darum geht, das gesellschaftliche Leben im Ort zu gestalten. Seine Mitglieder organisieren Veranstaltungen, sind Partner bei Festen und dann zum Beispiel mit der Feldküche vor Ort, pflegen die Geschichte der Helfer oder kümmern sich um die historische Feuerwehrtechnik. Turnusmäßig stand jetzt die Wahl des neuen Vorstandes auf der Tagesordnung. Bei der Abstimmung der Mitglieder wurde Frank Reichel, der auch Leiter der örtlichen Wehr ist, als Vorsitzender bestätigt. Die erste Stellvertreterin ist erneut Regina Lohmann, das Amt der zweiten Stellvertreterin hat nun Annett Kretschmer inne. Außerdem gehören noch Ramona Raschke (Schatzmeisterin) sowie die Revisoren Klaus Lucas und Sabine Wittig zum Vorstand.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Uwe Joite Besitzer, der Besitzer der Straußenfarm in Thalheim, hat nicht nur einhundert Strauße, sondern will auch seine Tiere bekannter machen. Jetzt lud er zu einem Tag der offenen Tür.

14.10.2015

Die Oschatzer Werbegemeinschaft lockt Besucher mit Federweißen und Zwiebelkuchen auf den Neumarkt. Und freut sich über große Besuchergunst.

14.10.2015

Beim Apfeltag der Baum- und Rosenschule Müller herrschte großer Besucherandrang. Besonders nachgefragt, wie auch schon in den vergangenen Jahren war der Service, sich die mitgebrachten Obstsorten vor Ort von einem Fachmann bestimmen zu lassen.

14.10.2015