Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Firma Dorow kritisiert Insolvenzrecht

Firma Dorow kritisiert Insolvenzrecht

Was erwarten die Unternehmer in der Region von der Politik? Auf Suche nach Antworten auf diese Frage ist derzeit Heiko Wittig in seinem Wahlkreis unterwegs. Der SPD-Bundestagskandidat für Nordsachsen war auf seiner Wahlkampftour am Donnerstag im Oschatzer Unternehmen Dorow zu Gast.

Voriger Artikel
Alte Dame um 6000 Euro geprellt
Nächster Artikel
Schloss und Thron für die Liebe

In der Stahlbiegerei: Heiko Wittig im Gespräch mit René Dorow (r.).

Quelle: Sven Bartsch

Warum gerade hier, das erklärte Wittig so: "Seniorchef Hartmut Dorow war einer der Mitbegründer der SPD in Oschatz."

 

Laut Mitgeschäftsführer René Dorow beschäftigt das Unternehmen mit Hauptsitz in Oschatz und sieben weiteren Standorten in Sachsen rund 150 Frauen und Männer. Dorow vertreibt Flüssiggas, handelt mit Stahl, biegt Betonstahl und verdient mit einem Großhandel für Heizung und Sanitär Geld.

 

Für ein Problem wünscht sich der Unternehmer ganz besonders eine politische Lösung. "Uns wurmt die aktuelle Insolvenzordnung sehr", sagte René Dorow. Als Gläubiger von insolventen Schuldnern, so der Mitgeschäftsführer, habe das Unternehmen bereits in mehreren Fällen früher erfolgte Zahlungen des Schuldners an den Insolvenzverwalter zurückerstatten müssen. Und diese Forderung mache der Insolvenzverwalter oftmals erst Monate oder Jahre nach der Insolvenz auf. "Das ist ein echtes Problem für uns als Mittelständler", sagte Dorow. Bundestagskandidat Wittig sicherte zu, diese Schwierigkeiten mit Experten seiner Partei für das Insolvenzrecht zu diskutieren.

Frank Hörügel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.09.2017 - 17:36 Uhr

Der FC International engagiert sich aktiv bei den kulturellen Wochen in Leipzig und veranstaltet am 20. September am offenen Freizeittreff Rabet ein Fußball-Tennis-Turnier.

mehr