Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Förstern in der Waldschule
Region Oschatz Förstern in der Waldschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 16.03.2015
Der etwas andere Unterricht. Pennäler aus dem Oschatzer Gymnasium beteiligen sich am Waldumbau. Quelle: Andreas Naujoks

Gemeinsam mit Schülern des Thomas-Mann-Gymnasiums försterte der Fachmann in der Waldschule.

"Schüler des Thomas-Mann-Gymnasiums sind bereits das dritte Mal in der Dahlener Heide aktiv dabei, den Waldumbau im Staatsbetrieb Sachsenforst mitzugestalten", so der Forstfachmann.

Obwohl das Wetter einfach nicht mitspielen wollte: Die jungen Leute des Umweltkurses pflanzten im Revier Schmannewitz 1000 Stieleichen und als Abschluss den Baum des Jahres, einen Feld-Ahorn. "Zu der praktischen Arbeit wurde noch jede Menge Grundlagenwissen der Forstwirtschaft vermittelt", ergänzt Naujoks.

Im Bereich des Altkreises Oschatz sei es die erste Aktion in diesem Jahr gewesen, fürs Thomas-Mann-Gymnasium die dritte Aktion.

Zu dem Kontakt mit dem Gymnasium sei es vor einigen Jahren anlässlich eines Unterrichtes zu Ökologie und Forstwirtschaft in der Wald-Erlebnis-Scheune gekommen. Diese "Scheune" biete für unterschiedliche Altersklassen Lernprogramme für den Unterricht im Bereich der Waldpädagogik an und versuche so, "die Natur wieder etwas näher und erlebbarer zu machen".

Die Gymnasiasten hätten in den vergangenen Jahren bereits Douglasien, Rotbuchen, Roteichen und Stieleichen gepflanzt und somit eine große Verantwortung für den Wald bewiesen.

Andreas Naujoks: "Wir werden am 24. März noch mit den Jugendlichen des Freiwilligen Ökologischen Jahres der ASG Dahlen eine Pflanzaktion im Rahmen des Landesaktionstages ebenfalls im Revier Schmannewitz durchführen." gl

Gabi Liebegall

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Liebe ist ohne Nächstenliebe sinnlos" (Lions) lautet das Motto des Oschatzer Lionsclubs. Die engagierten Männer aus Oschatz und Umgebung sowie ihre Ehefrauen haben bei ihren Aktivitäten, beispielsweise mit einem eigenen Stand beim Oschatzer Weihnachtsmarkt oder dem traditionellen Sommerkonzert, Geld gesammelt.

13.03.2015

Die Zeichen stehen gut. Die Meteorologen sagen derzeit für den 20. März einen sonnigen Tag mit über acht Sonnenstunden an - mehr geht um diese Jahreszeit nicht.

13.03.2015

Leseratten und Bücherwürmer pilgern seit gestern nach Leipzig - die Buchmesse lockt mit Verlagen und Veranstaltungen rund um das Buch. Anlass für die OAZ, sich unter einigen bekennenden Lesern nach deren Lieblingslektüre zu erkundigen.

12.03.2015
Anzeige