Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Fortschritt Oschatz mit bester Saisonleistung
Region Oschatz Fortschritt Oschatz mit bester Saisonleistung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 16.12.2012

Die Gäste lagen durch die bessere Gesamtholzwertung noch vor den Döllnitzstädtern auf dem zweiten Platz. Die Konstellation vor dem Wettkampf war folgende. Wenn die Fortschritt-Kegler gegen die Geringswalder punkten können und die anderen Mannschaften patzen, würden die Oschatzer die Tabellenführung übernehmen. Es war keine leichte Aufgabe, die Geringswalder in Schach zu halten, denn sie wehrten sich bis zum Schluss.

Martin Moser und René Kolenda begannen für den Gastgeber. Martin Moser (838) lieferte sich mit seinem Konkurrenten ein packendes Duell, das er mit elf Punkten für sich entscheiden konnte. René Kolenda überzeugte mit der Tagesbestleistung von 859 Holz und holte 67 Punkte aus seinem Duell heraus. Das Mittelpaar Marcel Gitter und Mathias Fuchs gingen mit einem Vorsprung von 78 Holz auf die Bahn. Das war noch kein Polster, um sich auszuruhen. Denn die Gäste waren sehr wachsam und warteten auf kleine Schwächen des Gastgebers. Marcel Gitter kam auf 818 Holz und büßte 44 Punkte auf den Tagesbesten Torsten Herbst, der sehr gute 862 Holz erzielte, ein. Mathias Fuchs erreichte 831 Holz und nahm seinem Konkurrenten 56 Zähler ab. Der Vorsprung der Fortschritt-Kegler wuchs auf 90 Holz an.

Die Schlussstarter Hans-Jürgen Benker und Enrico Wolf sollten trotzdem aufmerksam bleiben. Zwischen Hans-Jürgen Benker (817) und Wolfgang Stirnnagel (810) entfaltete sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, welches mit sieben Holz zu Gunsten des Gastgebers ausging. Enrico Wolf kam auf 812 Holz und verlor 28 Zähler. Die Gäste konnten ihren Rückstand um 21 Holz verringern. Doch am Ende hatten die Fortschritt-Kegler die Nase vorn.

Mit 69 Holz Minus verlor der LWV Geringswalde diese Partie gegen SV Fortschritt Oschatz.

Oschatz: Moser (838 Holz), Kolenda (859), Gitter (818), Fuchs (831), Benker (817), Wolf (812).

Geringswalde: Poppitz (827 Holz), Kießig (792), Herbst (862), Mißbach (775), Stirnnagel (810), Claus (840).

Sabine Hinkel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit sehr erfreulichen Neuigkeiten für den Dommitzscher SV und den FSV Oschatz kehrte der Präsident des Nordsächsischen Fußballverbandes (NFV) Heiko Wittig von der jüngsten Tagung des Vorstandes des Sächsischen Fußballverbandes (SFV) zurück.

16.12.2012

In der Muldentalhalle der Nachbarstadt Grimma fand vor kurzem der Regionalausscheid der Volleyballer im Bundeswettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" statt.

16.12.2012

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende entgegen. Der Wettkampfkalender hatte nur noch einen Höhepunkt für die jüngsten Tanzsportler des 1. TSC Oschatz mit dem Weihnachtsturnier am Wochenende in Schweta parat.

16.12.2012