Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fortschritt weiter auf Erfolgskurs

Fortschritt weiter auf Erfolgskurs

SV Fortschritt Oschatz 5025:5132 Holz. Die erste Fortschritt-Vertretung reiste zum Auswärtsspiel nach Espenhain. Bereits in der Saison 2006/2007 trafen beide Teams in einer Staffel der Bezirksklasse aufeinander.

Voriger Artikel
Oschatzer mit klarer Heimpleite
Nächster Artikel
Volkmar Beier von der Arbeitsagentur Oschatz über Existenzgründer

Fortschritt-Kegler Mathias Fuchs (l.) liefert sich mit seinem Gegner ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das er mit vier Holz gewinnt.

Quelle: Dirk Hunger

SV Espenhain 91. Damals hatten die Gäste in den zwei zu spielenden Auseinandersetzungen keine Chance. Doch in dieser Saison sieht alles anders aus. Bisher wird um jeden Punktgewinn hart gekämpft. Das zeigen auch die ersten fünf Plätze in der aktuellen Tabelle. Schon der kleinste Fehler kann für ein Team fatale Folgen nach sich ziehen.

Im Hinspiel hatten die Fortschritt-Kegler auf der Heimbahn das Nachsehen. Nun wollten sie eine Revanche und gingen hochmotiviert in den Wettkampf. Für die Döllnitzstädter begannen Martin Moser und Marcel Gitter. Beide Kegler konnten ihre Konkurrenten auf Distanz halten. Martin Moser kam auf sehr gute 862 Holz, und Marcel Gitter erzielte 841 Holz. Zusammen holten sie 60 Holz heraus. Mit diesem Vorsprung schickten sie das Mittelpaar Mathias Fuchs und Peter Baumann in ihre Partien. Mathias Fuchs (836) lieferte sich mit seinem Gegenspieler ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das mit vier Holz zugunsten des Döllnitzstädters ausging. Auch Peter Baumann duellierte sich mit seinem Gegner auf gutem Niveau. Er kam auf 852 Holz und nahm dem Espenhainer 14 Punkte ab.

Für die Schlussstarter René Kolenda und Enrico Wolf galt es, den Vorsprung nach Hause zu bringen. Doch der Gastgeber hatte etwas dagegen. René Kolenda erzielte mit einer überragenden Leistung von 918 Holz Tagesbestleistung. Er holte 92 Punkte aus seiner Partie heraus. Enrico Wolf traf auf den besten Spieler der Espenhainer. Oliver Naubert kam auf ausgezeichnete 886 Holz. Enrico Wolf konnte mit seinem Konkurrenten nicht mithalten. Er erreichte 823 Holz und verlor 63 Zähler. Am Ende glückte den Fortschritt-Keglern mit 107 Holz die Revanche gegen den SV Espenhain 91.

Oschatz: Moser (862 Holz), Gitter (841), Fuchs (836), Baumann (852), Kolenda (918), Wolf (823).

Espenhain: Glage (830 Holz), J. Trinks (813), M. Trinks (832), Jabusch (838), Herrfurth (826), Naubert (886).

Sabine Hinkel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

16.10.2017 - 10:12 Uhr

Mit Steffen Wiesner übernimmt beim Kreisliga-Schlusslicht FSV Oschatz ein alter Bekannter den Trainerjob.

mehr