Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Frau wird in Oschatzer Supermarkt unsittlich berührt
Region Oschatz Frau wird in Oschatzer Supermarkt unsittlich berührt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:59 21.01.2016
In einem Oschatzer Supermarkt wurde eine Frau begrapscht, der Markleiter rief die Polizei. (Symbolfoto)  Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Oschatz

 Aufregung im Getränkemarkt bei Marktkauf. Wie erst jetzt bekannt wurde, soll es nach Angaben der Polizeidirektion Leipzig vor einigen Tagen einen unsittlichen Übergriff gegeben haben. Ein betrunkener ausländischer Mann habe eine 55-jährige Kundin begrapscht, indem er ihr an den Po gegriffen habe. Daraufhin sei der Mann des Supermarktes verwiesen worden – allerdings auf einem anderen Weg zurück in den Markt gelangt. In der Süßwarenabteilung sei er schließlich gestellt worden.

Bei dem Tatverdächtigen handelte es sich laut Polizei um einen 27-jährigen Inder, der derzeit in Oschatz gemeldet ist. Laut Maria Braunsdorf von der Polizeidirektion Leipzig soll der Mann 1,7 Promille Alkohol im Blut gehabt haben.

Als der Angetrunkene angesprochen wurde, was er hier wolle, habe er geantwortet: „Bier“. „Er konnte deutsch sprechen, aber nicht fließend“, so Braunsdorf. Und er habe sich insgesamt unflätig benommen. „Der Mann hat das Ladenpersonal belästigt, den Ladendetektiv beleidigt und ist aufdringlich geworden.“

Das 55-jährige Opfer hat Anzeige erstattet, bestätigte die Leipziger Beamtin. Wie viel ein Mann bei einem Alkoholwert von 1,7 Promille getrunken hat, konnte die Pressesprecherin nicht sagen: „Das kommt auf verschiedene Faktoren an, beispielsweise auf das Gewicht und darauf, wie sehr die betreffende Person an Alkohol gewöhnt ist.“

Die meisten Inder trinken in ihrem Land selbst keinen Alkohol. Möglicherweise hat der 27-Jährige noch nicht so oft Bekanntschaft mit promillehaltigen Getränken gemacht hat.

Von Gabi Liebegall

Ein unbekannter Autofahrer hat auf der Bundesstraße 6 in Höhe des Abzweiges nach Ganzig zwei Ortshinweis-Schilder beschädigt und ist, ohne den Schaden zu melden, weitergefahren. Die Polizei sucht Zeugen.

21.01.2016

In der Goethestraße Oschatz gibt es Ärger. Nach Bauarbeiten im Innenhof wurde auch eine Feuerwehrzufahrt gepflastert. Der Bordstein ist von Bürgern, die in Richtung Schillerstraße gehen, erst in letzter Minute zu sehen. Drei Bürger sind hier bereits gestolpert und haben sich verletzt. Die Wohnstätten wollen diese Unfallquelle entschärfen.

24.01.2016

Unbekannte haben zwei Radlader und einen Traktor im Wert von etwa 200.000 Euro in Liebschützberg (Landkreis Nordsachsen) gestohlen. Die Arbeitsmaschinen entwendeten sie aus der Futterscheune eines Landwirtschaftsbetriebes, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

21.01.2016
Anzeige