Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Freistaat fördert neue Fahrbahn in Oschatz

Freistaat fördert neue Fahrbahn in Oschatz

Der Freistaat Sachsen fördert die Fahrbahnerneuerung im Steinweg und in der Riesaer Straße. Außerdem gibt Sachsen Geld für neue Wegweiser an der Wermsdorfer Straße.

Voriger Artikel
Reifendeal soll Millionen einbringen
Nächster Artikel
Dreier, Freibier und große Hoffnung in Casabra

Nach der Erneuerung des Abwasserkanals in der Riesaer Straße und dem Steinweg will das Landesamt für Straßenbau und Verkehr in diesem Bereich die Fahrbahn erneuern.

Quelle: Dirk Hunger

Die Stadt Oschatz hat nach Angaben des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr einen Förderbescheid über rund 162 000 Euro für die Fahrbahnerneuerung der Staatsstraße im Steinweg und in der Riesaer Straße erhalten. "Die Mittel werden vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr für die Verbesserung der kommunalen Infrastruktur zur Verfügung gestellt", informiert Peter Welp, Presse- sprecher des Landesamtes.

 

Der Freistaat Sachsen und die Stadt Oschatz wollen die Ortsdurchfahrt entlang des Steinweges und der Riesaer Straße gemeinsam grundhaft ausbauen. Dabei sollen laut Welp die Kurven entlang dieses Straßenabschnittes so entschärft werden, dass große Fahrzeuge im Gegenverkehr sicherer als jetzt aneinander vorbei fahren können. Die 740 Meter lange Ausbaustrecke beginne im Steinweg, der dann in die Riesaer Straße übergeht. Auf einer Länge von 340 Metern würden beidseitig die Gehwege erneuert und Stellplätze in Längsrichtung errichtet. Auf dem restlichen Straßenabschnitt bis zum Ortsausgang in Richtung Riesa solle der einseitig vorhandene Gehweg erneuert werden. Abgesenkte Borde würden dann ein barrierefreies Fortkommen für Personen mit eingeschränkter Mobilität ermöglichen.

 

Außerdem sollen nach erfolgtem Ausbau der Wermsdorfer Straße die Wegweiser erneuert werden, da sich durch den Ausbau einige Angaben geändert haben. Kostenpunkt: 127 000 Euro. "Damit die Wegweiser für den Verkehrsteilnehmer schneller erfassbar werden", nennt Pressesprecher Welp den Grund.

Frank Hörügel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr