Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Freiwilliges Soziales Jahr in Oschatz beginnt für 21 junge Bewerber der Region
Region Oschatz Freiwilliges Soziales Jahr in Oschatz beginnt für 21 junge Bewerber der Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 30.08.2018
Freiwilliges Soziales Jahr startet 2018 in Oschatz Quelle: christian kunze
Oschatz

Am 1. September startet der 21. Jahrgang des Freiwilligen Sozialen Jahres in Oschatz. Für 21 junge Menschen beginnt in den sechs Einsatzstellen ihre Tätigkeit. Feierlich begrüßt wurden sie am Donnerstagnachmittag in der Stadthalle Thomas-Müntzer-Haus. Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung von zwei Schülern der Beruflichen Schulzentrums Oschatz.

Sechs Kooperationspartner

Kooperationspartner für das FSJ sind die Collm-Klinik in Oschatz, das Fachkrankenhaus in Schloss Hubertusburg Wermsdorf, die Krankenpflege Ihm in Oschatz, die Lebenshilfe Regionalvereinigung Oschatz, der Verein Sprungbrett mit Sitz in Riesa sowie drei kommunale Kindertagesstätten der Stadt Oschatz, das „Spatzennest“ im Fröbelweg, die Kita „Am Holländer“ und der „Zschöllauer Zwergenberg“, die kleinste Einrichtung mit dem längsten Namen. Als siebente Einsatzstelle ist der Kreisverband der Volkssolidarität in Oschatz im Moment noch in der Auswahlphase.

44 Bewerber

Insgesamt hatten sich 44 Jugendliche auf die 21 Stellen beworben. Ein neuer Lebensabschnitt ist es für 19 Bewerber, zwei freiwillige Absolventinnen verlängern ihren Einsatz um ein halbes Jahr auf insgesamt 18 Monate. Drei Plätze befinden sich derzeit noch im Auswahlverfahren, erklärt Jugendarbeiter René Werner.

45 Träger sachsenweit

Die Stadt trägt die Maßnahmen und finanziert sie gemeinsam mit den Einsatzstellen, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie dem Sächsischen Ministerium für Soziales. Die Stadt Oschatz ist seit dem Jahr 1998 Träger des FSJ und damit einer von 45 Trägern im Freiwilligendienst im Freistaat Sachsen.

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kirchgemeinde Börln-Meltewitz bekommt einen neuen Pfarrer. Am Reformationstag soll die Vakanzzeit beendet und Christoph Krebs in sein Amt eingeführt werden.

30.08.2018

Sponsoren der Region ermöglichten den Kameraden der Feuerwehren einen neuen Brandschutzhänger. Dieser soll besonders die Jugendarbeit erleichtern. Zudem sprachen die Kameraden auch über das Zeltlager in Luppa vor wenigen Tagen.

30.08.2018

Der neue Kalender mit Erfindungen eines Wermsdorfer Psychiatrie-Patienten ist ab sofort erhältlich. Der Rosengarten-Verein hat dafür futuristische Flugobjekte von Karl Hans Janke, der bis zu seinem Tod in der Klinik war, ausgewählt.

30.08.2018