Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Fremdenfeindlicher Übergriff - Pizzeriabetreiber mit Waffe bedroht
Region Oschatz Fremdenfeindlicher Übergriff - Pizzeriabetreiber mit Waffe bedroht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:33 24.03.2016
Die Polizei musste am Mittwochabend wegen eines fremdenfeindlichen Angriffs in eine Oschatzer Pizzeria ausrücken. Quelle: LVZ
Anzeige
Oschatz

Nach Ladenschluss um 22.30 Uhr betrat ein 56-Jähriger am Mittwochabend eine Pizzeria und bedrohte den Betreiber. Der Täter soll dem Mann die Luftdruckwaffe auf die Brust gesetzt und ihn fremdenfeindlich beleidigt haben. Wie die Polizei mitteilte, habe er außerdem zu dem 48-Jährigen gesagt, er wolle ihn abschießen. Der Betreiber selbst und weiter Zeugen konnten ihm die Waffe abnehmen und bis zum Eintreffen der Beamten festhalten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am erste Juni-Wochenende wird die zweite Kleine Gartenschau in Oschatz ausgerichtet. Dazu gibt es zahlreiche Aktionen. Unter anderem haben sich rund 200 Baumkletterer für die Deutsche Meisterschaft angemeldet. Um die Veranstaltungen zur Gartenschau abzusichern werden noch freiwillige Helfer gesucht.

24.03.2016

Achim Kretzschmar geht gern in die Luft – und zwar mit seinem Motorgleitschirm. Seit zwei Jahrzehnten ist der 48-Jährige aus Liebschützberg bereits Hobbypilot. Und inzwischen bietet er auch Flüge für „Co-Piloten“ an, für Leute, die gern einmal ihre Heimatregion aus der Luft sehen wollen.

23.03.2016

Die Grippe hat in dieser Saison rund um Oschatz nicht so stark zugeschlagen. Dafür gab und gibt es noch immer Erkältungsfälle, die vor allem in den Schulen deutlich werden. Bezüglich der Influenza gibt es große Unterschiede zu den Jahren zuvor.

Zu verdanken ist das unter anderem der Vorsorge, konkret der Impfbereitschaft der Bürger.

23.03.2016
Anzeige