Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Freundeskreis Hubertusburg mit Tuchfühlung zu Rotariern

Freundeskreis Hubertusburg mit Tuchfühlung zu Rotariern

Das könnte was werden: Der Rotary-Club Torgau-Oschatz und der Freundeskreis Schloss Hubertusburg haben ihr Interesse an einer Zusammenarbeit bekundet.

Voriger Artikel
Wermsdorfer Reserve mit Traumstart
Nächster Artikel
Wenige Restkarten für OAZ-Sportlerball

Ulf Müller (Mitte) vom Freundeskreis Schloss Hubertusburg stellt den Rotariern um Präsident Thomas Näser (r.) und Vize-Präsident Lorenz Eskildsen die Pläne des Vereins vor. Wunsch ist eine Zusammenarbeit beider Organisationen.

Quelle: Dirk Hunger

Wermsdorf/Oschatz. Von Jana Brechlin

Schließlich sei es von Anfang an Ziel des Freundeskreises gewesen, das Schloss Hubertusburg als Friedensort stärker im Bewusstsein der Bevölkerung zu verankern, so Ulf Müller. Deshalb richte man aller zwei Jahre die Hubertusburger Friedensgespräche aus und habe dafür einen Jugendfriedenspreis ausgeschrieben. "Wir möchten die Erinnerung an den Friedensschluss höher bewerten als das Gedenken an den Krieg", so Müller.

Diese Arbeit solle auch nach dem Jubiläumsjahr 2013, wenn 250 Jahre Hubertusburger Frieden gefeiert wird, weitergehen. Dann womöglich mit Hilfe des Rotary-Clubs, der zunächst in Torgau agierte, sein Engagement als Club Torgau-Oschatz jetzt aber auch auf die Region ausweiten möchte. Das können sich die Mitglieder um Präsident Thomas Näser vorstellen: "Es gibt viele Ansatzpunkte, weil die Friedensarbeit natürlich auch im Interesse der Rotarier ist", sagte er. Außerdem sei man sich einig, vor Ort tätig zu werden.

Das hörte Ulf Müller gern. Es sei schon etwas Besonderes, dass der Freundeskreis seine Ideen und Ziele in so offener Atmosphäre bei einer anderen Organisation vortragen könne, bedankte er sich. Er übermittelte den Vorschlag von Wermsdorfs Bürgermeister Matthias Müller (CDU), der ebenfalls Mitglied im Freundeskreis ist, einen Austausch für Jugendliche zu organisieren. Ansprechpartner dafür könnten die Orte im europäischen Netzwerk Places of Peace (Orte des Friedens - d. Red.) sein. "Damit tragen wir den Friedensgedanken zu den Schülern und zeigen zugleich, wie internationale Zusammenarbeit funktionieren kann", beschrieb Ulf Müller.

Es sollte möglich sein, dass der Rotary-Club ein ausgesuchtes Projekt in Zukunft unterstützen wird, versicherte Präsident Thomas Näser. "Wir werden uns dazu beraten und prüfen, wie wir uns engagieren können", kündigte er an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr