Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Für Oschatzer Kicker war beim Belgerner D-Junioren-Turnier mehr drin
Region Oschatz Für Oschatzer Kicker war beim Belgerner D-Junioren-Turnier mehr drin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 17.01.2012
Vollen Einsatz zeigt Maurice Schreiber (r.) vom FSV Oschatz in der Begegnung mit dem Gastgeber SV Roland Belgern. Quelle: Privat
Belgern

Den ersten Aufgalopp auf dem Parkett beendeten die Döllnitzstädter mit einem 2:2-Unentschieden gegen den gastgebenden SV Roland. Dabei hatten Max Geißler und Ben Queißer eine Roland-Führung zugunsten des FSV gedreht, doch kurz vor dem Ende gelang dem Gegner doch noch der Ausgleich. Danach verloren die Oschatzer im Duell mit Rotation Leipzig 1:4. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich von Tom Probst zeigten sie sich defensiv zu anfällig, um die - letztlich wegweisende - Niederlage zu verhindern. Vor der Abschlusspartie in der Vorrunde stand schon fest, dass es nichts mit dem Einzug in das Halbfinale werden würde. Zumindest ging es aber noch darum, nicht Letzter zu werden. Doch nach der Führung der Hartenfelser Reserve deutete sich dies an. Aber der quirlige Max Geißler traf erst zum Ausgleich, bevor Ben Queißer den Siegtreffer markierte.

Im Spiel um den fünften Platz standen die Oschatzer dem Team von Tiergarten Berlin gegenüber. Die Führung durch Ben Queißer hatte dabei nicht lange Bestand, das Duell endete mit einem 1:1-Unentschieden. Vom Neunmeterpunkt musste der Sieger gefunden werden. Torwart Max Hahnemann wurde dabei zur tragischen Figur, denn sein verschossener Neuner entschied die Partie.

Spiel um Platz 7: Beilrode - Hartenfels II3:2 n.N.

Spiel um Platz 5: Oschatz - Berlin3:4 n.N.

Spiel um Platz 3: Leipzig - Belgern1:2

Finale: Torgau - Weixdorf3:2

Abschlusstabelle

1. SC Hartenfels Torgau 04 I

2. SG Weixdorf

3. SV Roland Belgern

4. SG Rotation Leipzig 1950

5. SpVgg Tiergarten Berlin

6. FSV Oschatz

7. FSV Beilrode 09

8. SC Hartenfels Torgau 04 II

Oschatz: Max Hahnemann; Billy Heerde, Paule Pömisch, Maurice Schreiber, Paul Kattner, Tom Probst (1), Ben Queißer (3), Max Geißler (2), Lukas Schirner.

Sven Zschiesche

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

SHV Oschatz II 20:33 (8:19). Zu ungewohnt früher Stunde um 10:30 Uhr wurde die Begegnung in Leipzig angepfiffen. Deshalb mussten die Lebensgeister in der Aufwärmphase in der Halle erst einmal geweckt werden, was gut gelang.

17.01.2012

Das Thema Radwegekonzept für die Region Oschatz (wir berichteten am Sonnabend) ist für Siegfried Hinkel vom Heimatverein Ganzig/Kleinragewitz nicht neu.

16.01.2012

Die Dampflok 99 574 der Döllnitzbahn ist zerlegt. Grund dafür ist die bevorstehende turnusmäßige Kesseluntersuchung. Gestern wurde der Kessel auf einen Laster gehievt und zum Dampfkesselbau Dresden/Übigau überführt.

16.01.2012
Anzeige