Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Für Umbettung fehlt noch Geld
Region Oschatz Für Umbettung fehlt noch Geld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 24.05.2013
Gedenken an André K. Quelle: Sven Bartsch

Für seine Umbettung von Leipzig nach Oschatz fehlt aber noch Geld.

Von Frank Hörügel

Monatelang hat der Prozess gegen die Totschläger des damals 50-jährigen Obdachlosen für Schlagzeilen gesorgt. Im Januar wurden schließlich fünf Jugendliche und Erwachsene am Landgericht Leipzig zu Haftstrafen verurteilt. Ein Angeklagter, der wegen unterlassener Hilfeleistung verurteilt wurde, kam mit einer Bewährungsstrafe davon (wir berichteten).

Viele Einwohner der Region Oschatz und darüber hinaus hat dieses Verbrechen schmerzlich berührt. Das hat die Resonanz auf einen gemeinsamen Spendenaufruf des E-Werkes Oschatz und der Opferberatung für Betroffene rechter und rassistischer Gewalt RAA Sachsen gezeigt. Dabei kamen bis jetzt über 1550 Euro zusammen. Mit dem Geld soll eine würdevolle Ruhestätte für André K. finanziert werden, der 2011 in einem namenlosen Sozialgrab der Stadt Leipzig beerdigt wurde. Noch fehlen allerdings 450 Euro, um die Umbettung bezahlen zu können. "Im Namen der Familie danken wir allen Spendern für ihre Anteilnahme und Unterstützung. Wir rufen dazu auf, weiterhin zu spenden, damit eine Umbettung bald möglich ist. Nach einem langwierigen Prozess gegen die Täter hoffen die Angehörigen, mit der Umbettung endlich das Geschehene verarbeiten und in Ruhe trauern zu können", teilt Lena Nowak, Beraterin der Opferberatung des RAA Sachsen, mit.

Am kommenden Montag veranstalten E-Werk und RAA Sachsen zudem eine öffentliche Mahnwache am Südbahnhof (Beginn: 18 Uhr). Dort war der Obdachlose in der Nacht zum 27. Mai 2011 brutal misshandelt worden. Am 1. Juni verstarb er an schwersten Schädelverletzungen in der Leipziger Uniklinik. Im Rahmen der Mahnwache soll auch eine Gedenktafel für André K. enthüllt werden. © Kommentar

iSpendenkonto: Jugend-, Kultur- und Umweltzentrum; Konto: 2200024013; BLZ: 86055592; Sparkasse Leipzig, Verwendungszweck: Spende Umbettung André K.

Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dass ihm die Oschatzer im Jahr 2002 den Sieg gerettet haben, hat Manfred Kolbe nicht vergessen. Bevor sich der langjährige CDU-Bundestagsabgeordnete im Oktober von seinem Mandat verabschiedet, ließ er am Donnerstagabend im Thomas-Müntzer-Haus seine politische Laufbahn vor Parteifreunden Revue passieren.

24.05.2013

Wenn die Mitarbeiter des Oschatzer Hähnchenimbisses am Einkaufszentrum in der Nossener Straße früh zur Arbeit gehen, haben sie ein mulmiges Gefühl. Nicht unbegründet.

23.05.2013

Ohne einen Punkt abzugeben, haben die kleinen Handballerinnen der ersten Mannschaft der NSG Rio in der E-Jugend weiblich die Spielsaison 2012/2013 beendet.

23.05.2013
Anzeige