Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fulminanter Ausstellungs-Auftakt auf Schloss Hubertusburg

Fulminanter Ausstellungs-Auftakt auf Schloss Hubertusburg

Schon seit Monaten wird in Wermsdorf darauf hingearbeitet: Jetzt ist sie eröffnet - die Sonderschau der Sächsischen Kunstsammlungen Dresden zum 250. Jubiläum des Hubertusburger Friedens.

Wermsdorf.

Am Sonnabendvormittag trafen sich zur Eröffnung Ministerpräsident Stanislaw Tillich, die Minister Frank Kupfer und Sabine von Schorlemer, Generaldirektor Hartwig Fischer und Direktor Dirk Syndram zum ersten Rundgang. Ab dem Nachmittag war die Schau dem ersten Publikum öffentlich zugänglich.

 

Fast beiläufig verkündete der Generaldirektor der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden Hartwig Fischer vor den Eröffnungsgästen eine Sensation. "Bei Schloss Hubertusburg handelt es sich um die größte europäische Jagdschlossanlage. Bisher ist man davon ausgegangen, dass es die zweitgrößte Anlage ist. Im Vorfeld der Ausstellung haben wir noch einmal genau recherchiert: Hubertusburg ist die größte Anlage."

 

Beeindruckt zeigte sich Ministerpräsident Tillich: "Vor 23 Jahren, Frank Kupfer war frisch in den sächsischen Landtag gekommen und ich war gerade Europaabgeordneter geworden, waren wir hier zu Gast beim Freundeskreis Schloss Hubertusburg. Damals habe ich es nicht für möglich gehalten, das Schloss so herzurichten, wie wir es heute sehen", meinte Tillich. Seit dem sind rund 90 Millionen Euro in den Erhalt und die Restaurierung geflossen.

 

Als persönlichen Gast hatte Tillich am Sonnabend den Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Polen Rüdiger Freiherr von Fritsch eingeladen. Ein Vorfahre von Fritsch hatte 1763 einen großen Anteil an den Friedensverhandlungen.

 

Ein ganz persönlicher Erfolg ist die Ausstellungseröffnung für Landwirtschaftsminister Frank Kupfer, der Oschatzer engagiert sich schon seit Jahrzehnten für eine nachhaltige Nutzung der Schlossanlage, die dem Freistaat gehört.

 

Ministerin Sabine von Schorlemer, sagte bei den Eröffnungsfeierlichkeiten: "Schloss Hubertusburg ist eine der bedeutendsten Schlossanlagen des 18. Jahrhunderts und wird mit der Ausstellung auch als Ort großer europäischer Geschichte sichtbar. Zum 250. Jahrestag des Hubertusburger Friedens rückt der kulturgeschichtliche Rang der königlichen Jagdresidenz erneut in das Bewusstsein der Öffentlichkeit."

 

Für den Direktor des Grünen Gewölbes und der Rüstkammer Dirk Sydram ist Schloss Hubertusburg "ein Märchenschloss". "Es ist ein Baudenkmal von hohem Rang und ich freue mich, dass wir mit dieser Ausstellung ein Stück des Glanzes hervorholen können. Ein kurzes Gedenken der prominenten Gäste gab es für den preußischen General Johann Friedrich Adolf von der Marwitz. Er hatte sich 1761 geweigert das Schloss plündern zu lassen. Dies wurde später Freischärlern überlassen. Die Sonderausstellung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden mit dem Titel "Die königliche Jagdresidenz Hubertusburg und der Friede von 1763" ist vom 28. April bis 5. Oktober 2013 im Schloss Hubertusburg zu sehen. Die Ausstellung thematisiert die höfische Prachtentfaltung unter August III., die sächsische Geschichte der Parforcejagd sowie den Siebenjährigen Krieg und den Hubertusburger Frieden.

Hagen Rösner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr