Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fußball - Nordsachsenliga: FSV Oschatz gewinnt Spitzenspiel gegen Krostitz

Fußball - Nordsachsenliga: FSV Oschatz gewinnt Spitzenspiel gegen Krostitz

FSV Krostitz 1:0 (0:0). Nach der Begegnung waren sich alle FSV-Fans, Verantwortliche und natürlich das FSV-Team darüber einig, dass so eine geschlossene Mannschaftsleistung des FSV Oschatz lange nicht an der Merkwitzer Straße zu sehen war.

Voriger Artikel
Handball - Bezirksliga: SHV-Frauen mit hohem, unerwartetem Erfolg
Nächster Artikel
Oschatzer auf Suche nach künftiger Nutzung für Klosterkirche

FSV-Kapitän Jan Böhme (Mitte) organisiert die Abwehr umsichtig, muss aber in der zweiten Hälfte verletzungsbedingt den Rasen vorzeitig verlassen.

Quelle: Sven Bartsch

FSV Oschatz. Ausdruck dessen war, dass die zahlreiche Anhängerschaft - 120 Zuschauer - von der ersten bis zur 90. Minute hinter der Oschatzer Mannschaft stand. Das Trainergespann Kernche/Krohn hatte sich diesmal eine etwas andere Taktik ausgedacht. Aus einer verstärkten Defensive mit möglichst schnellen Angriffen sollten die Krostitzer Gäste an einen koordinierten Spielaufbau gehindert werden.

Aber auch diese Partie begann wieder mit einer Schrecksekunde. Doch diesmal konnte Torhüter Günther beim zweiten Zupacken einen frühen Rückstand verhindern. Doch danach zeigte sich, dass die Oschatzer Taktik griff. Der spielstark erwartete FSV Krostitz fand mit einer eher offensiv ausgerichteten Taktik nicht die richtigen Mittel, die von Kapitän Böhme umsichtig organisierte FSV-Abwehr ernsthaft in Gefahr zu bringen. So entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein Spiel zwischen den Strafräumen. Selbst als Mittelfeldmotor und Regisseur Schieler nach 30 Minuten verletzt das Feld verlassen musste, ersetzte ihn Martin Arbeiter nahtlos. Diese Einstellung aller Spieler, alles für die Mannschaft zu geben, sollte letztendlich den Ausschlag für den Erfolg geben.

In der Halbzeitansprache wurde genau diese Einstellung auch für die zweite Halbzeit angedacht. Und fast wäre der Wunsch auch in Erfüllung gegangen. Nach einem Konter von Wiesner in der 46. Minute konnte der Krostitzer Torhüter mit einer tollen Parade das 1:0 verhindern. Die Platzherren wurden nun mutiger in der Offensive. Es wurde versucht, das Spiel über die Außen gefährlich zu gestalten, was auch Wirkung zeigte. Ausgerechnet in dieser Phase musste der FSV erneut verletzungsbedingt wechseln. Aber auch Weidlich und Toska fügten sich nahtlos ein. In der 71. Minute dann der Siegesspielzug des FSV Oschatz. Der agile Müller erkämpfte sich im Mittelfeld den Ball und bediente mit einem tollen Pass in den Raum den gestarteten Weidlich, der den Ball in einem Zug annimmt und volley aus 16 Meter abzieht. Der Torwart Stocklauer im Kasten der Gäste hatte keine Chance. Die Krostitzer versuchten nun, mit Härte dem Spiel eine Wende zu geben (sieben gelbe Karten, eine gelb/rote Karte). Aber sie fanden keine entsprechenden Mittel. Im Gegenteil, sie liefen nun immer öfter in gefährliche Konter der Einheimischen. Ab der 82. Minute mussten die Oschatzer FSV-Männer mit zehn Spielern die Partie zu Ende bringen. Kapitän Böhme musste ebenfalls verletzt den Rasen verlassen. Jetzt zeigte sich noch einmal der Mannschaftsgeist. Gemeinsam stemmten und kämpften die Hausherren bis zum Schlusspfiff um diese drei Punkte.

Es war ein gut anzusehendes Spitzenspiel. Und nicht nur am Rande erwähnt, der FSV Oschatz blieb auch im elften Saisonspiel ungeschlagen. Eine super Serie. Die Mannschaft bedankte sich noch bei ihrer Anhängerschar, die ihren Teil zum Gesamterfolg beigetragen hatte.

Oschatz: Günther; Leuschke, Roßberg, Böhme, Schmidt, T. Hoyer, Schieler, Wiesner, Müller, Erdmann, Gärtner, Weidlich, Martin Arbeiter, Toska.

Zuschauer: 120.

Andreas Weidlich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.11.2017 - 09:31 Uhr

Fußball-Nordsachsenliga: FSV trennt sich von Bad Düben 1:1

mehr