Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Ganzig macht’s vor: Kürbis-Steuer auf Riesengemüse füllt Gemeindekassen
Region Oschatz Ganzig macht’s vor: Kürbis-Steuer auf Riesengemüse füllt Gemeindekassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 16.09.2018
Auf Gewächse wie dieses entfallen künftig Steuern. Quelle: MICHAEL URBAN
Anzeige
Ganzig/Dahlen/Cavertitz

Er ist groß, orange und er kam auf Rädern ans Dorfgemeinschaftshaus Ganzig: Nein, die Gemeinde Liebschützberg hat keinen neuen Unimog. Es handelte sich um den 331,5 Kilogramm schweren Kürbis von Matthias Jähnigen.

Der Gigant von Ganzig schaffte es ins MDR-Fernsehen. Kein Wunder, bei diesen Ausmaßen braucht die Frucht ja eine eigene Hausnummer. Abgesehen davon, dass man mit XXL-Gemüse Preise bei Dorffesten gewinnt, bleibt die Frage, was daraus wird, wenn der Ruhm eingeheimst ist.

Man könnte literweise Kürbissuppe kochen oder Bleche voller Kürbiskuchen backen. Dazu gibt es noch eine Tonne Kürbiskernbrötchen. Satt bekäme man mit dem Fruchtfleisch auf jeden Fall die eine oder andere Fußballmannschaft.

Die Samen der opulenten Pflanze, ausgestreut im Garten von Petra Rochner, könnten weitere Wunder bewirken. Das Wasser aus ihrer geheimen Quelle ließe weitere Kolosse heranwachsen und die Bornaerin zur Konkurrentin von Matthias Jähnigen werden. Womöglich hat Ganzig im Jahr 2019 die erste Kürbis-Königin.

Denkbar wäre auch, dass der runde Gigant leere Plätze füllt. Im Gemeinderat Cavertitz gibt es keinen Nachrücker für den ausgeschiedenen Ralf Lindner, in Dahlen bleiben aus gleichem Grund künftig gar zwei Stühle unbesetzt. Mit seinem Gewicht könnte das Jähnigens-Jumbo-Exemplar locker alle drei ersetzen. Fraglich ist nur, ob von der Frucht bei Abstimmungen eine Reaktion zu erwarten ist.

Denkbar wäre auch eine Abgabe auf’s Angebaute. Wenn immer mehr Menschen in ihren Gärten Megafrüchte züchten, ließe eine Steuer auf übergroße Kürbisse, Gurken und Tomaten auch die Finanzkraft der Kommunen wachsen.

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aller zwei Jahre gibt es bei der Dahlener Kirmes einen besonderen Höhepunkt. Dann endet die Amtszeit einer Heidekönigin. Am Sonnabend erhielt wieder eine neue Heidekönigin Schärpe und Krone.

16.09.2018

Der Gemeindewehrtag Liebschützberg ist immer etwas besonderes. Vier Ortswehren stritten um den Titel der schnellsten Eingreiftruppe und feierten anschließend ihren Sieg, eine neue Partnerschaft – und eine neue Kameradin in ihren Reihen.

16.09.2018

Der Freundeskreis Schloss Hubertusburg hat zum Auftakt der Hubertusburger Friedensgespräche Schüler aus Oschatz, Wermsdorf und Riesa mit dem Jugendfriedenspreis ausgezeichnet.

16.09.2018
Anzeige