Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Gastgeber gewinnen Turnier
Region Oschatz Gastgeber gewinnen Turnier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 07.01.2014

Es wurde in einer Doppelrunde jeder gegen jeden gespielt.

Gleich in der ersten Begegnung gab es den Paukenschlag des Turniers. Die zweite FSV-Mannschaft konnte der ersten Mannschaft des FSV Oschatz die einzige Niederlage des Turniers beibringen. Sie gewann mit 1:0. Bei diesem Turnier zeichnete sich schnell ab, dass der FSV Oschatz I und der SV Tresenwald um den Pokalsieg kämpften. So entschied das direkte Duell in der ersten Runde nach dramatischem Verlauf die erste FSV-Vertretung mit 4:3 für sich. Nach der ersten Runde führte der FSV Oschatz I nur aufgrund des besseren Torverhältnisses vor dem SV Tresenwald.

Oschatz I gewinnt alle Spiele

In der zweiten Runde wurde zunehmend der Kräfteverschleiß bei allen Mannschaften sichtbar. Die erste Mannschaft des FSV Oschatz gewann alle ihre Spiele und wurde damit souveräner Turniersieger. Den zweiten Platz belegte der SV Tresenwald, der zum Schluss noch mit 2:1 gegen die stark aufspielende zweite Mannschaft des FSV Oschatz verlor. Damit sicherte sich Oschatz II die Bronzemedaille. Vierter wurde der FSV Blau-Weiß Wermsdorf, der wegen der am nächsten Tag stattfindenden Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft nicht in Bestbesetzung antrat. Trotzdem war es anerkennenswert, dass die Wermsdorfer eine Mannschaft zusammenbekommen haben. Fünfter des Turnier wurde der Meißener SV 08, der das Turnier ohne Wechselspieler bestritt. Dafür gilt der größte Respekt.

Zur Siegerehrung wurde neben den Pokalen und Medaillen für die Mannschaften auch Eric Reisewitz vom SV Tresenwald als bester Spieler des Turnier ausgezeichnet. Als bester Torwart wurde Connor Bruder vom FSV Blau-Weiß Wermsdorf geehrt. Noah Kühne vom FSV Oschatz I erzielte mit 17 Treffern die meisten Tore und wurde damit Torschützenkönig.

Die Organisatoren möchten sich besonders bei den Schiedsrichtern David Meinel und Sven Ahlgrimm sowie den Eltern der Kinder für die gute Bewirtung bedanken.

Turnier-Endstand

TorePunkte

1. FSV Oschatz I 25: 621

2. SV Tresenwald 17:1015

3. FSV Oschatz II 6: 810

4. FSV BW Wermsdorf 0:114

5. Meißner SV 08 1:144

Riko Hoffmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf den Außenanlagen an der Sachsendorfer Straße ist es ruhig geworden. Die Hinrunde ist bis auf einige Nachholspiele Geschichte. Zeit für eine Zwischenbilanz.

07.01.2014

Wird in Oschatz über den Fußballnachwuchs gesprochen, da fällt auf alle Fälle der Name Horst Pesch- mann. Er hat über Jahrzehnte und heute noch den Kindern und Jugendlichen das Abc des Fußballspielens beigebracht.

07.01.2014

Beim Fair-Play-Hallencup des SV Merkwitz wurden vor dem Turnier per Losentscheid die Staffeln ermittelt. In der Staffel eins gab es ein Rennen zwischen Oschatz II, Wermsdorf und Merkwitz um den Einzug in das Halbfinale.

07.01.2014
Anzeige