Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Geflügelschau in Luppa mit 400 Tieren
Region Oschatz Geflügelschau in Luppa mit 400 Tieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:03 08.11.2018
Wieder gefragt: Hühner im eigenen Garten. Quelle: Foto: dpa
Luppa

Sonst wird hier gefeiert und getanzt, am Wochenende aber wird der Speicher am Luppaer Sportplatz vorübergehend zur Ausstellungshalle: Der Rassegeflügelzuchtverein des Ortes lädt am Sonnabend und Sonntag zu seiner diesjährigen Geflügelausstellung ein. Anstelle von Partymusik wird dann vielfaches Gackern, Schnattern und Krähen den Speicher erfüllen. Abgesehen davon werden rund 400 Tiere mit Federkleid, Haltung und Legeleistung beeindrucken.

Auftakt für Ausstellungssaison

Die Luppaer Veranstaltung ist Jahr für Jahr Auftakt für die Geflügelschauen in der Region und am Wochenende zudem gleichzeitig Kreisschau für die Züchter. In den nächsten Wochen werden die Tiere dann bei Ausstellungen in Dahlen und Merkwitz sowie Anfang 2019 in Schweta, Oschatz und Stauchitz präsentiert. Doch zunächst in der Wermsdorfer Ortsteil Schauplatz von Zuchterfolgen und Ziel für die Besucher, die an beiden Tagen ab 9 Uhr zahlreiche Puten, Gänse, Enten, Hühner, Zwerghühner und Tauben bewundern können.

Tipps zu Pflege und Haltung

Die Mitglieder des Rassegeflügelzuchtvereins Luppa geben dabei gerne Auskunft zu den Tieren und geben zudem Tipps zu Haltung und Pflege der verschiedenen Geflügel. Vor allem für Familien mit Kindern sei eine solche Schau immer ein Erlebnis, weiß Volkmar Beier vom Verein. Schließlich sei die Veranstaltung ideal, um ganz verschiedene Arten in einem Raum zu erleben. „Es ist tatsächlich so, dass bei so einem Anlass immer wieder auch Neulinge zur Geflügelhaltung finden. Dann informieren wir, welche Herausforderungen für die Haltung nötig sind, was man zu Fütterung und Pflege wissen muss oder was im Krankheitsfall zu tun ist“, beschreibt Volkmar Beier. Oft sei der Wunsch nach Eiern aus eigener Haltung für den Frühstückstisch, der Grundstein für die ersten Hühner im Garten. „Damit hat man den schnellsten und effektivsten Weg gewählt, der gleich einen Nutzen bringt“ , so Beier. Wer sich sofort entscheidet, für den gibt es am Wochenende in Luppa die Möglichkeit, Tiere zu kaufen. Wer die Anschaffung lieber auf später vertagen will, kann zumindest Kontakt zum Züchter seiner Wahl knüpfen.

Tombola für Besucher

Neben der Ausstellung der dann preisgekrönten Tiere und des Kreismeisters gibt es zur Unterhaltung auch eine Tombola mit zahlreichen Preisen. Außerdem können sich die Besucher mit etwas Glück schon ihren Weihnachtsbraten sichern: Dazu muss das Gewicht einer lebenden Gans geschätzt werden, und wer am Sonntag zum Ausstellungsende mit seinem Tipp richtig liegt, kann die schlachtfertige Gans mit nach Hause nehmen.

Die Geflügelausstellung im Luppaer Speicher ist am Sonnabend von 9 bis 17 Uhr und am Sonntag von 9 bis 15 Uhr geöffnet.

Von Jana Brechlin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Narren sind wieder los! Mit Pointen, Tanz und einem neuen Motto startet der Oschatzer Carnevalclub am 11.11. in die neue Saison. Zum 39, Mal heißt es dann „Oschatz, Helau!“. Das diesjährige Thema wird süß, verträumt und deftig.

07.11.2018

Am 8. November 2017 flog ein Auto in über drei Meter Höhe in den Hausgiebel der Familie Richter. Um eine Wiederholung zu verhindern, hat Carsten Richter zum Schutz Eisenbahnschwellen eingegraben.

09.11.2018

Am Freitagabend fällt die Entscheidung: Beim Nominierungsparteitag der CDU Nordsachsen tritt die Politikwissenschaftlerin Christiane Schenderlein (37) gegen den Leipziger Polizeipräsidenten Bernd Merbitz (62) an.

07.11.2018