Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Geht morgen die Welt unter
Region Oschatz Geht morgen die Welt unter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 19.12.2012

[gallery:600-28009451P-1]

Für Weltuntergangs-Propheten ist morgen der große Tag. Sie berufen sich auf das Ende des Maya-Kalenders am 21. Dezember 2012. Das Volk der Maya selbst geht allerdings nicht davon aus, dass morgen Schluss ist. Jeden Tag kommen neue Spekulationen dazu. Die OAZ fragte in Oschatz Einwohner der Region: Geht morgen die Welt unter?

Ich finde es absoluten Quatsch, dass die Welt morgen untergehen soll. Die These der Maya wurde auch schon widerlegt. Für mich wird morgen ein Tag wie jeder andere.

Eigentlich glaube ich nicht an den Weltuntergang. Ich werde den Tag trotzdem mit meiner Freundin zusammen verbringen, denn falls die Welt untergeht, möchte ich mit ihr zusammen untergehen.

Ich denke nicht, dass die Welt untergeht, obwohl ich mir schon einige Gedanken gemacht habe, ob es möglich ist. Da es auch schon widerlegt wurde, ist der morgige Tag für mich ein ganz normaler.

Man sollte nicht immer alles auf die Goldwaage legen, was erzählt wird. Ich persönlich denke nicht, dass morgen der Weltuntergang stattfindet. Etwas Besonderes mache ich an dem Tag daher auch nicht.

Ich glaube nicht, dass die Welt morgen untergeht. Es wurde mir auch nur durch den Geburtstag meines Freundes morgen ins Gedächtnis gerufen, den wir feiern werden.

Über den Unsinn habe ich mir gar keinen Kopf gemacht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Welt morgen untergehen soll. Den morgigen Tag verlebe ich auch ganz normal.

Umfrage:

Miriam Ihle

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Oschatz will in den nächsten Jahren auf die Tilgungsbremse treten und hat dafür vom Stadtrat in der jüngsten Sitzung grünes Licht bekommen.

19.12.2012

Rechtzeitig vor Heiligabend können die Christen aus Oschatz und Umgebung das Friedenslicht aus Bethlehem in der Oschatzer St. Aegidienkirche abholen.

19.12.2012

Die Arbeitsagentur Oschatz ist auf Wachstumskurs. Ab dem 1. Januar wird die Behörde mit Hauptsitz in Oschatz nach Bautzen die zweitgrößte in Sachsen und für die Landkreise Nordsachsen und Leipzig zuständig sein.

19.12.2012
Anzeige