Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Gelebte Partnerschaft mit Filderstadt
Region Oschatz Gelebte Partnerschaft mit Filderstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 22.07.2012
Mit einem umfangreichen Repertoire begeistert die Brass Band unter Leitung von Christoph Traub aus dem Filderstädter Stadtteil Bonlanden die Zuhörer in der Oschatzer St. Aegidien-Kirche. Mit dem Benefizkonzert wird die Sanierung der Klosterkirche unterstützt. Quelle: Dirk Hunger
Anzeige
Oschatz

Die Brass Band aus dem Filderstädter Stadtteil Bonlanden begeisterte am Sonnabend mit ihrem Konzert die Zuhörer in der St. Aegidien-Kirche.

Band-Chef Christoph Traub besuchte bereits im vergangenen Jahr die Stadt Oschatz zur kleinen Gartenschau. Diesmal konnte der Oschatzer Oberbürgermeister (OBM) Andreas Kretschmar 19 Personen, unter ihnen zwölf Musiker, begrüßen. "Die Feierlichkeiten im vergangenen Jahr zur kleinen Gartenschau haben mich beeindruckt, ebenso, wie das Gelände über die Jahre aufrecht erhalten worden ist", sagte Traub gegenüber der OAZ. Begeistert zeigte sich der 42-Jährige nach eigenen Angaben bereits im vergangenen Jahr von der Stadtentwicklung sowie der St. Aegidienkirche. "Für mich war dann klar, hier möchte ich mal Musik machen", so der Band-Chef, der von Beruf Rechtsanwalt ist und in Filderstadt außerdem im Stadtrat sitzt.

Die Musiker, die alle ihren Ursprung in einem Posaunenchor hatten, schlossen sich im Jahr 2007 als Ensemble zusammen, wie Traub weiter informierte. Beeindruckendster Auftritt in ihrer Karriere sei ein Konzert in einer Kathedrale in Selby (Großbritannien) gewesen. "Für mich ist die Musik ein Ausgleich zum Beruf und Ehrenamt. Man braucht einen Freundes- und Bekanntenkreis, der einen wieder in die Normalität zurück holt", umschrieb Traub sein Hobby. Der Besuch in Oschatz soll auch nicht der letzte sein. "Wir werden auf alle Fälle wieder kommen, egal in welcher Form oder aus welchem Anlass", versprach der Filderstädter.

Zu Stande kam die erste Begegnung mit der Band bei einem Besuch des Oschatzer Oberbürgermeisters in Filderstadt. " Wir haben uns im Rahmen des Städtepartnerbesuches im Mercedes-Museum kennengelernt", so OBM Andreas Kretschmar, der sich über den Besuch am vergangenen Wochenende riesig freute. Kretschmar weiter: "Hier wird Partnerschaft gelebt und das wollen wir auch weiterhin aufrecht erhalten."

Neben einem Stadtrundgang, den Besuch der Türmerwohnung und des Stadtmuseums am Sonnabend nahmen die Gäste am Sonntag nach ihrer Abreise aus Oschatz noch die Gelegenheit für eine Stippvisite in Dresden wahr.

Heinz Großnick

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Obwohl die Olympischen Sommerspiele in London noch nicht eröffnet sind, spürten vor kurzem Schüler und Lehrer olympisches Flair auf dem Schulgelände der Oschatzer Robert-Härtwig-Schule.

22.07.2012

Die Polizei sucht Zeugen, die am vergangenen Wochenende Randalierer in Oschatz-West beobachtet haben. Nach Angaben der Beamten kam es an diesem Wochenende zu Sachbeschädigungen Am Langen Rain unweit des ehemaligen Spielplatzes "Blomberg" und der Kindertagesstätte "Spatzennest".

20.07.2012
Anzeige