Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Gelungene Revanche gegen Rückmarsdorf
Region Oschatz Gelungene Revanche gegen Rückmarsdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 05.02.2012

Damals konnten die SHV-Frauen nicht überzeugen und kamen über ein Unentschieden nicht hinaus. Das Oschatzer Team hatte sich deshalb gegen diesen Kontrahenten einiges vorgenommen. Leider musste bedingt durch berufliche Aufgaben auf Anke Friedrich, Susann Mende und Steffi Buche verzichtet werden.

Die Anfangsminuten der Begegnung gehörten den Gastgebern. Die Oschatzer agierten fehlerhaft und nutzten die sich bietenden Chancen kaum. Nach einer kurzen Rücksprache mit den Verantwortlichen auf der Bank wurde die Abstimmung in der Abwehr besser und auch der Angriff konnte konzentrierter abgeschlossen werden. Besonders erfreulich war, dass sehenswerte Treffer über den Rückraum erzielt wurden. Die zugesprochenen Siebenmeter wurden von Mandy Böhm sicher verwandelt. Mit dem Spielstand von 10:14 ging es in die Halbzeitpause.

Der Beginn der zweiten Halbzeit spiegelte den Anfang der ersten Halbzeit wieder. Die Oschatzer Sieben nutzte ihre Chancen nicht und so verkürzten die Gastgeber auf 14:15. Eine personelle Umstellung im Angriff zeigte später aber positive Wirkung und Oschatz setzte sich wieder auf 15:21 ab. Hervorzuheben war in dieser Spielphase die gute Abwehrarbeit von Lisa Kayser und Christin Fiddecke. Aus einer sicheren Abwehr, mit einer guten Torhüterin Steffi Klopf, gelang es den Gästen immer wieder vorzeitig den Ball zu erobern, und die Tempogegenstöße in Tore umzumünzen. Der Endstand von 17:28 fiel zwar deutlich aus, hätte aber noch höher ausfallen müssen, wenn die sich ergebenden Chancen konsequenter genutzt worden wären. Zumindest war die vorgenommene Revanche gelungen.

Oschatz: Steffi Klopf; Andrea Wurow, Mandy Böhm (7/2), Ulrike Kühne (5), Yvonne Walther (5), Julia Hessel (2), Daniela Plockspieß (3), Christin Fiddecke, Anne Lehmann (5), Lisa Kayser (1).

Yvonne Walther

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zehn Frauen-Mannschaften kämpften in der Rosentalsporthalle um die zum zweiten Mal ausgetragene Hallenkreismeisterschaft des Nordsächsischen Fußballverbandes.

05.02.2012

Im Rahmen des Tages der offenen Tür am Berufsschulzentrum (BSZ) Oschatz wurden in diesem Jahr erstmalig ehemalige Schüler zu einem Volleyballturnier eingeladen.

05.02.2012

Haushaltssperre seit Jahresbeginn für die laufenden Ausgaben und jetzt ein tiefer Griff in die eiserne Reserve der Stadtkasse für den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses: Wie passt das zusammen? Ganz einfach: Oschatz hat in den vergangenen Jahren sparsam gewirtschaftet und laut Beigeordnetem Jörg Bringewald aktuell 2,3 Millionen Euro auf der hohen Kante liegen.

03.02.2012
Anzeige