Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gemeinderat hat kaum Bedenken gegen Schweinezucht in Gaunitz

Stellungnahmen Gemeinderat hat kaum Bedenken gegen Schweinezucht in Gaunitz

Welche Hinweise, Anregungen und Einwände zum Betrieb einer modernen Schweinezuchtanlage in Gaunitz sind relevant für den Gemeinderat und welche nicht? Darüber gehen die Meinungen auseinander. Nachdem das Gremium bereits im Dezember den Bebauungsplan abgesegnet hatte, stand am Dienstagabend die Abwägung der Stellungnahmen von insgesamt 24 Verbänden, Behörden und Bürgern zur Debatte.

Die Schweinezuchtanlage in Gaunitz wird mit bis zu zehn Meter hohen Ställen, 19 Meter hohen Futtersilos und einer separaten Löschwasserversorgung ausgestattet. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Gaunitz. Und wieder waren zwei Drittel des Gremiums gegen die Vorbehalte, die vor allem von den Einwohnern von Gaunitz kommen. Vorgesehen ist eine Anlage mit bis zu zehn Meter hohen Ställen, 19 Meter hohen Futtersilos und einer separaten Löschwasserversorgung. Eine Ausnahmegenehmigung bekam der Investor für den Bau von Ställen, die länger als 50 Meter sein dürfen. Kritik kam vom Bund (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland). Der Verband kritisiert die Kapazität von 8200 Tieren und fordert eine separate Prüfung des Gutachtens über die Geruchsbelastung durch die Anlage. Außerdem hält es der Bund für unzumutbar, dass der Ersatzneubau für die bestehende, marode Anlage an gleicher Stelle - nur etwa 50 Meter vom ersten Wohnhaus entfernt - errichtet werden soll. Er fordert eine Entfernung von mindestens 1500 Metern.

Der zu erwartende Geruch und die Aufstockung des Tierbestandes vor ihrer Haustür fährt den Anwohnern in die Nase. Den meisten Räten ist dagegen das Tierwohl eine längere Diskussion wert als das Menschenwohl. Sechs Bürger übten Kritik daran, zwei von ihnen bemängelten außerdem, dass keiner der Gemeinderäte, die über den Bebauungsplan befinden, in Gaunitz wohnen. Bedenken, die mehrheitlich von den Entscheidungsträgern ignoriert wurden. Einige Räte fanden klare Worte für ihre Ablehnung. So brachte Rainer Schwurack (Freie Wähler) sein Misstrauen gegenüber den Behörden zum Ausdruck, die die Auflagen für den laufenden Betrieb der Anlage kontrollieren. Dieter Dennhardt (Linkspartei) bemängelte, dass man sich nicht ausreichend um einen alternativen Standort bemüht habe, und Andreas Müller (CDU) stört die zu erwartende Geruchsbelastung.

Torsten Kühne und Bernd Girnus (beide CDU) hielten dagegen, dass es nach der Modernisierung nur besser werden könne. Der derzeitige Zustand der Ställe sei inakzeptabel; die Investition Straathofs nachvollziehbar.

Christian Kunze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

26.05.2017 - 11:25 Uhr

Die jungen Kicker aus neun Grundschulen der Region jagten im Gruner-Sportpark dem runden Leder nach.

mehr