Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Generationswechsel in der Gaststätte "Zum Windhuk"
Region Oschatz Generationswechsel in der Gaststätte "Zum Windhuk"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 30.06.2014

"Das ist ein Familienbetrieb, der läuft. Es muss ja weitergehen", begründet der gelernte Koch seinen Entschluss. Ganz auf sich allein gestellt wird der Oschatzer dabei nicht sein. "Wir werden unserem Sohn weiter mit Rat und Tat zur Seite stehen", sagt Klaus Naujoks. Und auch der Unterstützung der benachbarten Gartensparte "Oschatzer Waagenfabrik" kann sich der neue Windhuk-Wirt sicher sein. "Wir hoffen weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit", gratuliert Vereinsvorsitzender Horst Zieger zur Geschäftsübernahme.

Das Ehepaar Naujoks betreibt die Gaststätte seit 1997. Vor der Übergabe an Sohn Jens wurde innen gründlich renoviert. Im nächsten Jahr soll eventuell auch der Biergarten neu gestaltet werden. Frank Hörügel

Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wird vom Torgauer City-Nachtlauf gesprochen, so ist das ein wenig übertrieben. Richtiger müsste es Abendlauf heißen. Der Start zu diesem dritten City-Nachtlauf erfolgte am vergangenen Freitag, um 20 Uhr auf dem Marktplatz in Torgau und endete noch vor dem Dunkelwerden.

30.06.2014

Der SV Fortschritt Oschatz richtete im Vier-Sterne-Hotel "Zum Schwan" in Oschatz ein Schachturnier um den Pokal des Oberbürgermeisters aus. Gespielt wurden sieben Runden mit je 20 Minuten Bedenkzeit pro Spieler.

30.06.2014

Nico Trampler von der MTB-Bande Schatzki nahm nach einem Jahr Unterbrechung wieder bei den Neuseen Classics in Leipzig und beim Velothon in Berlin teil.Bei den Neuseen Classics nahm er die 70-Kilometer-Strecke unter die Reifen seines Rennrads.

30.06.2014