Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Gleisbau mit Nebenwirkungen
Region Oschatz Gleisbau mit Nebenwirkungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 23.01.2012

Von Axel Kaminski

. Über ein Jahr hat die Deutsche Bahn zwischen Radebeul-West und -Ost gebaut. Ehe die neuen Gleise in Betrieb gehen sind noch umfangreiche Arbeiten an den Weichen erforderlich. Daran schließt sich die Prüfung der elektronischen Steuerung an. Am Fahrplan und an den Fahrgästen wird das nicht spurlos vorbeigehen.

Der Streckenabschnitt zwischen Dresden-Neustadt und Coswig steht in der Zeit der Bau- und Kontrollarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Vom 27. Januar, 22 Uhr bis zum 6. Februar, 16 Uhr halten die Fernreisezüge nicht in Dresden-Neustadt.

Bei den Zügen der Regionalexpress (RE)-Linie 50 sieht das Bild etwas anders aus. In der Regel werden die RE zwischen Oschatz und dem Dresdener Hauptbahnhof über Radebeul-Naundorf und Dresden-Friedrichstadt umgeleitet. Sie verkehren auf der 2010 in Betrieb genommenen ICE-Trasse. Deshalb können die Nahverkehrshalte von Priestewitz bis einschließlich Coswig nicht bedient werden. Stattdessen wird zwischen Nünchritz und Coswig, so ist es auf der Internetseite des Verkehrsverbundes Oberelbe zu erfahren, ein Bus-Shuttle eingerichtet, der in Coswig Anschluss an die Züge der S 1 hat.

Während dieser Bauphase können die RE an einigen Tagen aller zwei Stunden zwischen Riesa und Coswig die Stammstrecke nutzen. Bei ihnen entfallen nur die Halte in Dresden-Mitte und -Neustadt sowie Radebeul-Ost

Zum Abschluss der Streckenarbeiten am 6. und 7. Februar werden nach Angaben des VVO nur die RE in Richtung Dresden Hauptbahnhof sowie der RE der 23.17 Uhr ab Dresden in Richtung Riesa fährt, über Dresden-Friedrichstadt, Radebeul-Naundorf und Coswig umgeleitet.

Zu den Bauarbeiten liegt es an den Informationsschaltern der Deutschen Bahn, in deren Reisezentren und Agenturen sowie in den Zügen ein kostenloses Fahrplanheft aus, heißt es vom Bahnkonzern. Auf Nachfrage war zu erfahren, dass dieses Informationsmaterial auch im Reisenzentrum des Bahnkundenverbandes im Bahnhof Oschatz erhältlich ist.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

LRC Mittelsachsen II 19:28 (9:13). Am vergangenen Wochenende konnten sich die Jungen der B-Jugend der zweiten Vertretung des LRC Mittelsachsen wieder beweisen und mit zwei Punkten im Gebäck die Heimreise antreten.

23.01.2012

HSV Mölkau 21:32 (10:15). Die erste Mannschaft der männlichen B-Jugend des LRC Mittelsachsen begann gegen den derzeitigen Tabellenführer konzentriert und spielte erfolgreich.

23.01.2012

Im Januar startet der erste Übungsleiter-Grundlehrgang in diesem Jahr. Der Kreissportbund Nordsachsen bietet diese Ausbildung vom 27. Januar bis 4. Februar für die Vereine des Landkreises in Torgau an.

23.01.2012
Anzeige