Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Glossen sucht Verstärkung für die Feuerwehr
Region Oschatz Glossen sucht Verstärkung für die Feuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 22.06.2017
Die Freiwillige Feuerwehr in Glossen sucht Nachwuchs. Quelle: Archiv
Anzeige
Glossen

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Glossen suchen dringend Nachwuchs. „Wir sind auf der Suche nach interessierten Bürgerinnen und Bürgern, die bereit sind, Verantwortung für ihre Mitbürger zu übernehmen und sich ehrenamtlich engagieren wollen“, starten Mügelns Bürgermeister Johannes Ecke (Freie Wählervereinigung Mügeln) und Stadtwehrleiter Ingo Fischer einen entsprechenden Aufruf. Gesucht werden Männer und Frauen, die 18 Jahre und älter sind, aktiv am Feuerwehrdienst teilnehmen sowie einer vielseitigen und abwechslungsreichen Freizeitbeschäftigung nachgehen möchten. Interessenten sind bei den Kameraden in Glossen gern gesehen und sollten sich bis zum 14. Juli bei der Stadtverwaltung Mügeln melden. „Der Aufruf ist für den Fortbestand der Wehr von großer Bedeutung. Sollten sich keine Kameraden finden, ist die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Glossen weiterhin nicht gewährleistet“, verdeutlichen Ecke und Fischer. In diesem Fall sehe man sich gezwungen, die Wehr zu schließen.

Von Heinz Großnick

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Gesund und fit in die Ferien“ heißt das Projekt, das die 98 Mädchen und Jungen der Klassen 1 bis 4 der Grundschule „Tintenklecks“ in Mügeln absolvierten. Sportliche Betätigung an insgesamt 20 Stationen und Geschicklichkeit stand beim Fitnesstest genauso im Vordergrund wie Spiel und Spaß.

22.06.2017

Jeweils rund ein Dutzend Kinder und Jugendliche nehmen die Angebote wahr, die die Ökostation Naundorf im Rahmen ihres Projektes „Küchenzauber – An die Töpfe, fertig. los“ unterbreitet. Vieles, was dabei verarbeitet wird, stammt aus dem Garten der Ökostation. Für alles, was dort nicht wächst, braucht man Unterstützer. Das Deutsche Kinderhilfswerk ist wieder mit im Boot.

22.06.2017

Bei der Sommerauktion eines Immobilienvermarktes soll am Freitag auch ein Wohnhaus aus Schmannewitz unter den Hammer kommen. Das Fachwerkgebäude in der Torgauer Straße ist mit 3000 Euro ein echtes Schnäppchen. Der Sanierungsbedarf scheint allerdings gewaltig zu sein.

25.06.2017
Anzeige