Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Glossener Heimatverein rollt mit mobilem Café zum Erntedankfest Mügeln
Region Oschatz Glossener Heimatverein rollt mit mobilem Café zum Erntedankfest Mügeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 28.09.2017
Christine und Ludwig König gehören zu den ersten Gästen im rollenden Café des Heimatvereins Glossen. Quelle: Christian kunze
Glossen

Speisewagen im Zug sind Standard. Einmalig dürfte dagegen das neue Angebot des Heimatvereins in Glossen sein. Ein halbes Jahr lang haben die Mitglieder daran gearbeitet, die Idee existiert schon viel länger, wie von Vorstandsmitglied Joachim Hannß zu erfahren war. In mühevoller Kleinarbeit haben eine Hand voll Männer und Frauen des Vereins einen ausrangierten, maroden Bauwagen aus dem Bestand der ehemaligen Gemeinde Sornzig-Ablaß wieder aufgemotzt. Aber nicht als Museumsstück.

Nur der Wasseranschluss fehlt

Nein, die Glossener haben sich etwas besonderes einfallen lassen. Im komplett erneuerten Innenbereich sind Sitzgelegenheiten und Tische aus Holz entstanden, knapp ein Drittel im vorderen Teil ist mit einer Theke und Küchenzeile ausgestattet worden. In diesem neu geschaffenen Raum können künftig Gäste bewirtet werden. „In unserem Café auf Rädern fehlt nur noch der Wasseranschluss“, sagt Ideengeber Joachim Hannß. Zum Tag des offenen Denkmals hatte der Vereins das Bauwagen-Café erstmals am Gemeindezentrum im Ort geöffnet.

Einsatz zum Erntedankfest in Mügeln

Künftig soll es weniger dort, als vielmehr in der Region Aufsehen erregen. „Wir können uns vorstellen, den Wagen mit zu diversen Veranstaltungen zu nehmen, an denen wir uns beteiligen, damit auch andere ihn kennen lernen“, so Hannß. Ferner soll es auch möglich sein, den Wagen für private Zwecke zu mieten. Der erste öffentliche Abstecher ist schon in wenigen Tagen in Mügeln geplant – dann rollen die Glossener zum Erntedankfest in Mügeln an. Christian Kunze

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Amt für Migration und Ausländerrecht in Landkreis Nordsachsen hat eine neue Leiterin. Zum Amtseintritt blickt Patricia Groth auf die Lage der Flüchtlinge im Altkreis Oschatz.

28.09.2017

Weil der Grüne Pfeil an einer Oschatzer Ampelkreuzung abgebaut wurde, sind jetzt Hinweisschilder aufgestellt worden, um auf die neue Verkehrsregelung aufmerksam zu machen. Es hatte im Vorfeld Befürchtungen gebeben, dass Kraftfahrer gewohnheitsmäßig die Abbiegefunktion bei Rot nutzen.

27.09.2017

Eine 70 Kilometer lange, voll gesperrte Rennstrecke sorgte am 10. September sicher für Freude bei den Radsportlern. Im Dahlener Stadtrat ist man über die Sperrungen, die die Zufahrt zum „Tag des offenen Denkmals“ und dem Naturmarkt auf dem Kirschberg erschwerten, empört.

04.04.2018