Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Glossener Landfrauen bringen sich auch in Mügeln ein
Region Oschatz Glossener Landfrauen bringen sich auch in Mügeln ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 19.03.2012
Veranstaltungen der Landfrauen, wie hier beim Weihnachtsmarkt im Bürger- und Ratssaal Glossen, sind stets gut besucht. Quelle: Sven Bartsch

(ln). Nach vier Jahren haben die Glossener Landfrauen einen neuen Vorstand gewählt und Bilanz ihrer Arbeit gezogen. Auch in den nächsten vier Jahren wird Bärbel Schumann an der Spitze des Ortsvereins stehen. Viele Höhepunkte werden die Arbeit des Vereins in den nächsten Monaten prägen und bestimmen: Im Mai wird in Oschatz 20 Jahre Sächsischer Landfrauenverband gefeiert. Die Landfrauen wollen bei der längsten Kaffeetafel Sachsens zum Mügelner Altstadtfest und bei der Premiere des 1. Mügelner Erntefestes am 7. Oktober mitwirken. Außerdem haben die Landfrauen das Jahr 2012 fest im Blick, wenn ihr Heimatort 1000 Jahre alt wird. All das spielte bei der Zusammenkunft, zu der die Landfrauen Bürgermeister Volkmar Winkler sowie die Geschäftsführerin des Sächsischen Landfrauenverbandes, Anke Leichsenring, herzlich begrüßten, eine gewichtige Rolle.

Mindestens einmal im Monat organisieren die Vereinsmitglieder Vorträge zu Gesundheits-, Rechts- oder gesellschaftspolitischen Themen, Veranstaltungen wie das Osterfeuer oder den Maibowlenabend für den Ort. Feste Größen im Glossener Dorfleben sind der Weihnachtsmarkt der Landfrauen oder auch das Kürbisfest geworden. Ebenso bereichern Exkursionen das Programm. Höhepunkte waren so im letzten Jahr der Besuch der Hofgalerie in Poppitz oder die Fahrt zum Schloss Schleinitz. Beim Landeserntedankfest in Wurzen halfen die Landfrauen bei der Ausgestaltung der Erntekranz- und Kronenschau und betreuten zwei Tage lang einen Landfrauenstand.

Die Landfrauen bringen sich aber auch in der Stadt Mügeln ein. Dazu gehört die Mitarbeit am Demografiekonzept und im Stadtmarketingverein oder beispielsweise bei der Vorbereitung des Glossener Steinbruchfestes. Stolz macht die Mitglieder, dass ihr Ortsverein trotz Wegzug und dem Ausscheiden von Mitgliedern immer noch 41 Mitglieder zählt. Längst sind nicht alle nur in Glossen zu Hause. Am Sonnabend konnten die Landfrauen drei neue Mitglieder offiziell in ihren Reihen begrüßen.

Marlis Payer stellte den neuen Arbeitsplan und die Ziele für 2012 vor. So wollen die Landfrauen sich erstmals in diesem Jahr am Erntekranzwettbewerb beteiligen. Fahrten nach Sebnitz und Taura sind ebenso geplant.

Bürgermeister Volkmar Winkler lobte das Engagement der Mitglieder und sicherte dem Verein auch weiterhin Unterstützung in seiner Arbeit zu. Besonders beeindruckt zeigte er sich, dass die Aktionen der Landfrauen das Ergebnis der Einbindung aller Mitglieder ist. Die Mitglieder wählten einen neuen Vorstand. Sie schenkten Bärbel Schumann, die seit der Gründung vor sechs Jahren das Amt der Vorsitzenden des Ortsvereins ausübt, wieder das Vertrauen. Zu ihren Stellvertretern wurden Marlis Payer und Monika Hesse gewählt. Außerdem gehören ihm Brigitte Hannß, Manuela Kießling, Ilona Uder, Simone Bräuer, Christine König und Anja Schwichtenberg an.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein großes Empfangkomitee gab es gestern beim ersten Arbeitstag für den neuen Geschäftsführer der "Collm Klinik Oschatz" René Rottleb. Eigentlich sollte Rottleb seine Stelle im Oschatzer Krankenhaus erst zum Monatsende antreten.

19.03.2012

Laas/Oschatz/Lommel-Kolonie. Das dramatische Busunglück in einem schweizerischen Autobahntunnel heute vor einer Woche bewegt Carola Schulz aus Laas noch immer zutiefst.

19.03.2012

Es ist fünf Minuten vor zwölf, was das Fernsehen betrifft. Denn in der Nacht vom 30. April zum 1. Mai wird der analoge Satellitenempfang in Deutschland abgeschaltet.

18.03.2012
Anzeige