Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Goethe vor 200 Jahren in Oschatz
Region Oschatz Goethe vor 200 Jahren in Oschatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 13.05.2013

Hier legte er im "Löwen", dem jetzigen Thomas-Müntzer-Haus, eine mehrstündige Rast ein.

Goethe selbst schreibt in seinen autobiografischen Aufzeichnungen: "Gegen 12 Uhr in Oschatz, im Löwen eingekehrt, Parodie des Lieds: Ich habe geliebt, nun lieb ich nicht mehr. 3/4 auf 3 abgefahren bey gutem Wetter um 7 Uhr in Meißen angelangt". In Meißen übernachtete er auch. In den nächsten Tagen ging es dann weiter nach Teplitz. Hier, in dem berühmten Badeort südlich des Erzgebirges, war Goethe ein Jahr zuvor mit Ludwig van Beethoven zusammengetroffen.

An Goethes Aufenthalt in unserer Stadt erinnert eine Gedenktafel im Thomas-Müntzer-Haus. Die Parodie zu seinem Gedicht habe ich leider nicht gefunden. Dafür aber gebe ich hier den Text des ersten Verses des Original- Gedichtes wieder:

Gewohnt, getan. Ich habe geliebet, nun lieb ich erst recht! Erst war ich der Diener, nun bin ich der Knecht. Erst war ich der Diener von allen. Nun fesselt mich diese charmante Person, sie tut mir auch alles zur Liebe, zum Lohn, sie kann nur allein mir gefallen.

Werner Breitenborn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Oschatzerin Lilly Biedermann vom Sächsischen Fechtverein Oschatz 1990 (SFO) kämpfte mit 120 anderen Degen-Fechterinnen in Osnabrück um die Deutsche Meisterschaft in der Altersklasse B-Jugend.

13.05.2013

Der Oschatzer Tennisverein startete so erfolgreich in die neue Saison wie schon lange nicht mehr. Am vergangenen Wochenende absolvierten alle vier Mannschaften ein Punktspiel, und alle vier konnten überlegene Siege feiern.

13.05.2013

Zur traditionellen Maifeier lud am Wochenende der SC Grün-Weiß Mannschatz ein. Bei einem abwechslungsreichen Programm wurde viel getanzt, gespielt und gelacht.

13.05.2013
Anzeige