Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Goldenes Euter für die Naundorfer Kühe
Region Oschatz Goldenes Euter für die Naundorfer Kühe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 18.12.2016
Frank Hörügel Quelle: ALL
Anzeige
Oschatz

Endlich wissen wir, was die Schmannewitzer Kamele gern unter ihrer Weihnachtspalme liegen hätten. Klar, dass sich die majestätischen Wüstenschiffe nicht mit staubtrockener Stolle oder steinharten Lebkuchen abspeisen lassen. Die Kamele gucken zwar meist ganz schön blöd in die Runde, sind es aber nicht. Zum Fest wollen sie deshalb was Exotisches aus ihrer Heimat knabbern. Die Höckertiere lieben tunesische Datteln – mit oder ohne Kerne. Jetzt muss sich der Weihnachtsmann eine Dattel machen, wo er die Südfrüchte auftreibt. Ansonsten werden ihm am 24. Dezember die Schmannewitzer Kamele ihre fetten Höcker um die Ohren hauen.

Eine richtige Dattel machen sich die Oschatzer schon eine ganze Weile. Sie wollen unbedingt das Erlebnisbad Platsch erhalten. Innovative Ideen sind gefragt. Nach dem Aus für die stationären Riesenrutschen sollen die Badegäste als Ersatz ab nächstem Jahr preiswerte mobile Rutschen nutzen dürfen. Doch es geht noch viel günstiger: Zu einem späteren Zeitpunkt – wenn im Schwimmbecken aus Kostengründen endgültig der Stöpsel gezogen wurde – muss jeder Platsch-Besucher eine aufblasbare Badewanne von zu Hause mitbringen. Das Wasser dafür darf dann kostenlos aus der Döllnitz geschöpft werden.

Aus dem Vollen geschöpft haben auch die Naundorfer Milchbauern. Sie wurden zur Messe Euro Tier in Hannover mit dem Silbernen Band der Milchelite geehrt. Leider waren die Naundorfer Kühe bei der Auszeichnungsveranstaltung aus beruflichen Gründen verhindert. Verdient hätten sie die Ehre ja – und zwar nicht nur ein Silbernes Band, sondern das Goldene Euter.

Von Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Dienstag, dem 27.Dezember, veranstaltet die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Nordsachsen mit der Agentur für Arbeit sowie den Städten und Kommunen den Nordsächsischen Rückkehrertag. Die LVZ sprach dazu mit Uta Schladitz, Chefin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Nordsachsen.

18.12.2016

34 000 Euro hat die Gemeinde Wermsdorf in den Umbau von Bushaltestellen zu barrierefreien Haltepunkten investiert. Jetzt sind die Busstopps für Fahrgäste mit Rollator, Kinderwagen und für blinde und sehbehinderte Kunden deutlich besser zugänglich.

30.04.2018
Borna Kulturkonvent hat entschieden - Wer bekommt 2017 wie viel Geld im Kulturraum?

Wie viel Geld erhalten kulturelle Einrichtungen und Projekte in den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen im kommenden Jahr? LVZ veröffentlicht die Förderlisten für die fünf Sparten.

10.01.2017
Anzeige