Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Goldrausch beim Bisonfest
Region Oschatz Goldrausch beim Bisonfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 27.08.2015
Goldwäscher und Bisons gibt es in Nordamerika - und in Wermsdorf. Zum Bisonfest holte Familie Sönitz das Flair der Neuen Welt nach Sachsen. Quelle: Dirk Hunger
Anzeige

Das Publikum kann sich darauf verlassen, dass ihm hier ein Stück Wilder Westen geboten wird. Die Loe River Company aus Radebeul sorgte wieder dafür, dass mit Messerwerfen, Goldwäsche und Bogenschießen das Rahmenprogramm zu den in Nordamerika beheimateten Bisons passte. Dieses Fest ist eine der wenigen Gelegenheiten im Jahr, Bisonfleisch aus der Region zu kosten und zu kaufen. "Für uns ist die Zucht ein Hobby. Wir halten auf 40 Hektar knapp 50 Tiere und schlachten erst kurz vor Weihnachten wieder", erläutert Petra Sönitz. Dann stehe sie auf dem Weihnachtsmarkt am Schloss Proschwitz und verkaufe auch Zuhause.

Am Sonnabend und Sonntag konnten die Besucher in Wermsdorf Roster und Knacker vom Bison kosten oder von der Bison-Gulaschsuppe probieren. Neben diesen Spezialitäten war auch das Bison-Gucken gefragt. Wenn Dietmar Sönitz mit dem Unimog samt Anhänger zur Rundfahrt durch das Gehege aufbrach, waren stets alle Plätze besetzt. Pausen konnte er sich nur gönnen, weil Jörg Diecke, Hobby-Bison-Züchter aus Grimma und außerdem Hobby-Indianer, einige Touren übernahm und die Besucher ebenfalls kompetent über diese Tiere informierte. ak

Axel Kaminski

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am letzten Augustwochenende bietet der Oschatzer Fliegerclub den Einwohnern und Gästen der Stadt die Chance, Oschatz und die Umgebung von oben zu erleben.

24.08.2015

An die Wolle, fertig los - im E-Werk wird gehäkelt, was das Zeug hält - nicht nur in den zu Ende gehenden großen Sommerferien. Am Donnerstagabend sorgten zum zweiten Mal Denise Lippert und Gerlind Stolle aus Zschaitz-Ottewig dafür, dass Handarbeits-Fans jeden Alters einen guten Faden spinnen können und selbigen nicht verlieren.

24.08.2015

Mit der Einweihung der Ortsumgehung Mügeln/Schweta hatten sich viele Einwohner der Stadt erhofft, dass die Brummis in Zukunft nicht mehr durch die Ortsdurchfahrt brettern - doch Fehlanzeige.

24.08.2015
Anzeige