Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Grätenfreier Fischgenuss beim diesjährigen Horstseefischen in Wermsdorf

Horstseefischen Grätenfreier Fischgenuss beim diesjährigen Horstseefischen in Wermsdorf

Mitte Oktober wird in Wermsdorf wieder das größte sächsische Fischfest stattfinden. Auch diesem Jahr steht der Karpfen wieder im Mittelpunkt des Besucherinteresses. Dabei bietet unter anderem die Familie Schulz aus Wermsdorf grätenfreien Fischgenuss an. Zahlreiche weitere kulinarische Entdeckungen sind angekündigt.

Mitte Oktober dreht sich in Wermsdorf wieder alles um den Fisch.

Quelle: Dirk Hunger

Wermsdorf. Das Horstseefischen vom 13. bis 15. Oktober wirft seine Schatten voraus. Wer sich hinsichtlich des Karpfengenusses nicht so lange gedulden mag, ist bei Familie Schulz in deren beiden Wermsdorfer Seegasthöfen in guten Händen. „Am Tag der Deutschen Einheit starten wir in die diesjährige Karpfensaison und werden auch in dieser wieder grätenfreies Karpfenfilet sowohl in gebackener Form als auch traditionell blau zubereitet im Angebot haben“, berichtet Geschäftsführer Jürgen Schulz.

Seit über 25 Jahren betreibt die Wermsdorfer Gastronomenfamilie das blaue Räucher- und Backzelt am Eingang zum Hotel Seegasthof Horstsee. Darin angeboten wird vom gebackenen Karpfen über Zander und Forelle bis hin zu Heilbutt, Rotbarsch und geräuchertem Aal alles, was das Herz von Fischliebhabern erfreut.

40 Fischgerichte beim Horstseefischen im Angebot

Kulinarisches Highlight wird auch in diesem Jahr die Fischsuppe bilden, deren Zubereitung laut Jürgen Schulz ein großes Kunststück darstellt. „Die Suppe muss zu jedem Zeitpunkt servierfertig sein, was bei über 6500 Portionen erst einmal bewerkstelligt sein will“, so der Hotel-Geschäftsführer, dessen beide Häuser auch während des Horstseefischens rund 40 Fischgerichte im Angebot haben werden. Das eine oder andere Schuppengetier, das in den kommenden im Seegasthof und im Hotel Seehof serviert wird, stammt auch aus den Gewässern der Teichwirtschaft Wermsdorf-Torgau.

Allerdings kann Teichwirtschaft-Inhaber Georg Stähler – bezogen auf alle von seinem Unternehmen bewirtschafteten Gewässer zwischen Wermsdorf und Torgau – nicht mehr als eine durchschnittliche Fischernte prognostizieren. „Wir sehen uns an einigen unserer Gewässer möglicherweise als Folge der diesjährigen Wetterkapriolen mit Sauerstoffmangel und damit einhergehend mit erhöhtem Algenwuchs und einem überdurchschnittlich hohen Fischsterben konfrontiert“, so der Fischwirtschaftsmeister, der aber zumindest für den Hortsee und damit verbunden das bevorstehende überregionale Großereignis Entwarnung geben kann. „Im Horstsee ist kein Sauerstoffmangel aufgetreten, so dass wir mit Blick auf das diesjährige Horstseefischen von einer entsprechend guten Fischernte ausgehen“, so Georg Stähler.

Fischkonsum steigt in Deutschland kontinuierlich

Zwar ist der Fischkonsum hierzulande in den vergangenen Jahren kontinuierlich auf mittlerweile durchschnittlich 14 Kilogramm pro Jahr angestiegen, der Anteil der heimischen Fische daran indes beläuft sich auf nicht einmal 100 Gramm. „Deshalb brauchen wir grundsätzlich Wege, um den Anteil heimischer Fische auf dem Speiseplan zu erhöhen, denn würde der Absatz insbesondere der Karpfen weiter sinken, dann wären unsere Teiche durch Verlandung und Zuwachsen erheblich gefährdet“, so Georg Stähler.

Von Roger Dietze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.10.2017 - 19:50 Uhr

Der eingewechselte Dennis Kummer und Tom Hagemann sorgen mit ihren Toren für ein leistungsgerechtes Unentschieden

mehr