Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Grippefälle im Landkreis Nordsachsen leicht gestiegen
Region Oschatz Grippefälle im Landkreis Nordsachsen leicht gestiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 30.01.2013
Bester Schutz gegen Grippe ist immer noch die Impfung. Quelle: Manfred Lüttich
Region Oschatz

Gestern waren es laut Statistik 107 Personen, die an Grippe erkrankt und der Behörde gemeldet waren. Gudrun Pauksch vom Gesundheitsamt sagte auf Anfrage, dass es mit 20 Ärzten eine Vereinbarung gebe, Grippefälle zu melden. "Trotzdem ist die Anzahl der Fälle noch kein besorgniserregender Fakt. Für die Jahreszeit kann das noch als normal angesehen werden", so die Fachfrau. Nach ihren Erfahrungen lasse die steigende Tendenz nach den Winterferien nach.

Und das Schniefen, Niesen, Husten - begleitet von Fieber - geht ganz offensichtlich weiter. Trotzdem können sich interessierte Bürger noch immer gegen Grippe impfen lassen.

Allgemeinmediziner in Oschatz haben bisher in diesem Winter ganz unterschiedliche Erfahrungen in Sachen grippale Infekte und Grippe gemacht. Die Grippewelle in Sachsen (wir berichteten) hat die Stadt Oschatz und Umgebung noch nicht erreicht.

Dr. Axel Feyer hat in seiner Praxis in der Bahnhofstraße in diesem Jahr noch keine Grippe-Patienten behandeln müssen. "Dafür ist die Zahl der grippalen Infekte ungleich gestiegen", sagte er auf OAZ-Anfrage.

Auch Allgemeinmediziner Michael Beckert in der Oschatzer Rudolf-Breitscheid-Straße meint, dass mehr Patienten mit Erkältungskrankheiten wie grippale Infekten vorstellig werden. In Bezug auf Grippe-Erkrankungen gebe es aus seiner Sicht keinen Grund zur Besorgnis.

"Von meinen Patienten haben sich 50 Prozent gegen Grippe impfen lassen. Das ist ein gutes Ergebnis", sagte Allgemeinmedizinerin Margitta Wolfgramm. Sie hat ihre Praxis in der Burgstraße und freut sich über die Impfbereitschaft. "Es gibt nichts Auffälliges in diesem Jahr. Die Anzahl der Erkältungskrankheiten sind für diese Jahreszeit ganz normal", so die Medizinerin.

In den Winterferien sinke die Zahl der Erkältungen und grippalen Infekte wieder, "weil zum Beispiel in Schulen und Kindereinrichtungen nicht mehr so viele Leute zusammen kommen, die sich anstecken könnten".

Gabi Liebegall

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zur Erinnerung: CDU-Kreisrat Albert Pfeilsticker hatte das NPD-Landtagsmitglied Jürgen Gansel am 8. Januar 2013 wegen Volksverhetzung angezeigt (wir berichteten).

30.01.2013

Morsche Bäume können zu Todesfallen werden. Zuletzt ist das im August 2011 an der B 6 bei Meißen passiert (siehe Kasten). In Oschatz wird die Gefahr gebannt, bevor es zu spät ist.

30.01.2013

Der Technische Ausschuss der Stadt Oschatz tagt morgen im Tagungsraum des Rathauses Oschatz. Beginn ist 18.30 Uhr. Auf der Tagesordnung steht unter anderem ein Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen der Gestaltungssatzung und des Bebauungsplanes "Mischgebiet Nossener Straße" sowie die Los-Vergabe der Tischlerarbeiten des Neubaus des Feuerwehrgerätehauses Oschatz.

29.01.2013