Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Große Auswahl an frischem Fisch

Große Auswahl an frischem Fisch

Schon am frühen Sonnabendmorgen begann der Tag der fleißigen Fischer am Edelmannsteich in Luppa. Der Teichpächter Frank Straube aus Wermsdorf hatte mit einer Schar Helfer zum alljährlichen Abfischen geladen.

Luppa.

 

Von Janett Petermann

 

 

 

Besonders auffällig war für die zahlreichen Zuschauer dabei das jüngste Mitglied der Fischer. Mit erst 14 Jahren stand der Schüler Bruno Bäurich seinen erwachsenen Kollegen in nichts nach. "Es ist zwar ganz schön kalt an die Hände, aber es macht riesigen Spaß einfach mitmachen zu können", resümierte er in einer kurzen Pause. Dieses Schauspiel ließ sich auch Arndt Schuster nicht entgehen. Der Luppaer berichtete: "Ich habe ein Leben lang neben einem Teich gelebt, da gehört das Abfischen einfach dazu, deswegen hat es mich auch heute hierher gezogen." Ob auch er etwas vom Fisch mitnehmen möchte, wusste er allerdings noch nicht genau. Die Auswahl war umfangreich. Neben Karpfen, Hecht, Schleie und kleineren Fischen ging auch der eine oder andere Signalkrebs oder sogar eine Muschel mit ins Netz. "Wir sind sehr zufrieden mit der Menge und Qualität des Fanges. Es sind wunderschöne Fische dabei und es freut uns zu sehen, dass unser Plan, eine Balance zwischen Fried- und Raubfischen herzustellen, gut aufgegangen ist", resümierte Frank Straube.

Überraschend auch, dass trotz der kleinen Veranstaltung viele Besucher von außerhalb kamen. Der elfjährige Moritz Stradtmann war mit seiner Familie extra aus Leipzig angereist. "Eigentlich hatte ich erst gar keine Lust und wäre lieber selber angeln gegangen, aber jetzt bin ich froh, dass wir hier sind. Es ist sehr spannend dabei zuzusehen."

 

 

 

 

Die Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Oschatz und Umgebung trifft sich morgen um 15 Uhr in der Außenstelle des Landratsamtes, Friedrich-Naumann-Promenade 9. Zum Thema "Essen und Trinken bei Krebs" referiert Diätassistentin Kathariena Götzel von der Sächsischen Krebshilfe. Mitglieder und weitere Betroffene sind zu dieser Veranstaltung eingeladen. Weitere Informationen zum Thema sind unter Telefon 03435/92 61 15 zu erhalten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr