Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Große Gefühle im Oschatzer E-Werk

Große Gefühle im Oschatzer E-Werk

Seit rund anderthalb Monaten proben sie jede Woche einmal. Jetzt fiebern die zwölf jungen Schauspieler im Alter von 13 bis 18 Jahren der Premiere entgegen. Am Freitag wollen sie ihr selbst geschriebenes Theaterprojekt erstmals öffentlich im E-Werk aufführen, zwei weitere Vorstellungen sind geplant.

Voriger Artikel
City Downhill bietet großes Spektakel
Nächster Artikel
Mongolen bestaunen historische Altstadt

Schauspieler mit Masken: Jana Weichsel, Maria Rolke, Laura Wendler und Max (v.l.).

Quelle: Dirk Hunger

"Es geht um eine Reise durch die verschiedensten Empfindungen der Menschen", bringt die Sozialpädagogin Anja Kohlbach den Inhalt auf den Punkt.

 

Die Idee für das Theaterprojekt im Oschatzer E-Werk stammt von Jana Weichsel, die auch alle Texte für das Stück selbst geschrieben hat. "Wir wollen Kultur nach Oschatz bringen", nennt die Initiatorin ihren Antrieb für das Projekt. Nach ihren Angaben wollen die jungen Schauspieler Augenblicke im Leben beleuchten, die einzigartig, ergreifend und damit unvergesslich sind. "Es geht um Gefühle, Liebe und Wahnsinn", nennt Jana Weichsel die ganze Bandbreite. Die Schauspieler tragen auf der Bühne Masken, es läuft Hintergrundmusik. Und jeweils ein bis zwei Darsteller spielen einzelne Szenen oder lesen vor.

 

"Unser Projekt unterstützt das diesjährige Mustache Festival. Somit bitten wir am Eingang um ein Dankeschön für das von uns inszenierte Theaterstück", sagt die Sozialpädagogin Anja Kohlbach. EL/FH

 

i Aufführungen: 5. Juli, um 19 Uhr, 7. Juli, um 18.30 Uhr und 12. Juli, um 19 Uhr. www.mustache-festival.de

Frank Hörügel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.09.2017 - 22:14 Uhr

Der SV Regis-Breitingen verlor das Spitzenspiel gegen die SG Gnandstein im eigenen Stadion mit 1:2 Toren.

mehr