Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Großer Bahnhof in KET-Werkhalle
Region Oschatz Großer Bahnhof in KET-Werkhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 14.11.2012

[gallery:600-27195379P-1]

Von Axel Kaminski

Der von der Bürgschaftsbank Sachsen unter der Schirmherrschaft des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr ausgelobte Wettbewerb fand in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Markus Michalow, Geschäftsführer der Bürgschaftsbank Sachsen, freute sich über die erneut große Resonanz auf den "Meilenstein". Nach 80 Bewerbungen bei der Premiere beteiligten sich in diesem Jahr 70 Unternehmen. Alle Teilnehmer seien Gewinner, da sie das sensible Problem der Weitergabe des Unternehmens, was oft ein Meilenstein in der Firmengeschichte sei, gelöst hätten. In diesem Sinne dürfen sich auch die Bewerber aus der Region Oschatz, die Crisbiss GmbH, die Firma Woelke Industrielackierung und das Kaufhaus Cavertitz als Gewinner fühlen. Es handele sich immer um individuelle Prozesse, für die es kein Patentrezept gebe, sagte Michalow.

Vergeben wurde der Meilenstein in drei Kategorien: für familieninterne und unternehmensinterne sowie externe Unternehmensnachfolgen. Außerdem wurde ein Sonderpreis in Höhe von 1000 Euro vergeben. Insgesamt war der Preis mit 10 000 Euro dotiert. Geehrt wurden die Strabau GmbH Meißen, die Flachglas Sachsen GmbH aus Grimma, die Mühlenbäckerei Clauß aus Mülsen sowie das Crimmitschauer Reifenhaus Diana Schmiedel.

Sven Morlok (FDP), sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, würdigte die Rolle aller, die bei Fragen der Unternehmensnachfolge beraten und unterstützen. Dieses Engagement sei dringend erforderlich. Im Freistaat sind nicht nur Fachkräfte allgemein gefragt, sondern auch ganz spezielle fachkompetente und motivierte Kräfte - die Unternehmer.

Der ehemalige Florena-Geschäftsführer Heiner Hellfritzsch, der der Jury vorstand, zeigte sich von den durchdachten Übergabelösungen der Sieger und dem Engagement aller Teilnehmer beeindruckt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großböhla. Rechtzeitig vor der Plätzchen-Zeit wird in der Kindertagesstätte Großböhla die neue Küche in Betrieb genommen. Über 10 000 Euro hat die Stadt Dahlen als Träger dafür investiert.

14.11.2012

Als Tabellenführer reiste die Reserve des FSV Blau-Weiß Wermsdorf nach Belgern und nach 90 Minuten hatten sie in einem interessanten Spiel den Spitzenplatz behauptet.

14.11.2012

Der LRC Mittelsachsen feierte am Wochenende das zehnjährige Bestehen des Vereins. Bevor allerdings die Feierlichkeiten begannen, spielte die erste Mannschaft gegen den Tabellenzweiten SG DHfK Leipzig/NHV Delitzsch II.

14.11.2012
Anzeige