Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Grundschüler messen in Wermsdorf ihre Kräfte
Region Oschatz Grundschüler messen in Wermsdorf ihre Kräfte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 12.09.2018
Zum Abschluss des Sportfestes der Grundschulen in Wermsdorf tanzten die Teilnehmer ausgelassen. Quelle: Foto: Jana Brechlin
Anzeige
Wermsdorf

Gewinner, wohin man auch schaut: Das Sportfest der 4. Klassen in Wermsdorf hat sich für die Teilnehmer der umliegenden Grundschulen gelohnt, denn alle Teilnehmer erhielten eine Medaille . Außerdem gab es Pokale für die ersten drei Plätze.

99 Kinder messen ihre Kräfte

Seit Jahren richtet die Oberschule Wermsdorf den Tag für die künftigen Fünftklässler aus und wird dabei vom Förderverein Wermsdorfer Schulen und Ehrenamtlichen unterstützt. 99 Kinder aus Wermsdorf, Calbitz, Dahlen und Mutzschen nahmen am Sportfest teil und haben ihre Kräfte im Dreierhop, 50-Meter-Lauf und Ballweitwurf gemessen. Außerdem sorgten die Jugendlichen der 10. Klasse aus der Oberschule für eine mitreißende Erwärmung und eine ausgelassene gemeinsame Tanzrunde zum Abschluss der Wettkämpfe. Nach Punkten lagen am Ende die Dahlener vorn und konnten den Siegerpokal mit nach Hause nehmen, auf dem Silberrang kam die 4. Klasse aus Mutzschen und Dritter wurden die Calbitzer.

Unterstützung der Philatelie

„Mit Unterstützung der Philatelie können wir allen Schülern eine Medaille überreichen und auch die Pokale sind keine Wandertrophäen mehr, sondern bleiben in den Schulen“, sagte Claudia Simon-Lehmann, Vorsitzende des Förderverein Wermsdorfer Schulen.

Von Jana Brechlin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Apfelernte bei der Obstland AG Dürrweitzschen ist in vollem Gange. Zwei Wochen eher als sonst hat der warme Sommer die Äpfel reifen lassen.

12.09.2018

Viele Unternehmer kommen in die Jahre. Deshalb sucht die Hälfte aller Handwerksbetriebe im Landkreis Leipzig und Nordsachsen einen Nachfolger auf dem Chefsessel. Aber der Nachwuchs fehlt.

12.09.2018

Im Liebschützberger Ortsteil Leisnitz (Kreis Nordsachsen) ist am Montag ein 20 Jahre alter Autofahrer bei einem Unfall verletzt worden. Er war mit einem entgegenkommenden Transporter zusammengestoßen.

11.09.2018
Anzeige