Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Günstige Darlehen für Kleinkläranlagen

Günstige Darlehen für Kleinkläranlagen

Kleinkläranlagen, die nicht dem Stand der Technik entsprechen, müssen bis Ende des nächsten Jahres durch moderne, vollbiologische Anlagen ersetzt oder entsprechend umgerüstet werden (wir berichteten).

Die Sächsische Aufbaubank (SAB) bietet jetzt dafür eine zusätzliche finanzielle Unterstützung an.

 

Im Einzugsbereich des Abwasserverbandes Untere Döllnitz (Oschatz, Dahlen, Liebschützberg und Naundorf) gibt es noch etwa 600 Grundstücke mit veralteten Kläranlagen. Fakt ist, dass zahlreiche Grundstücksbesitzer wegen der notwendigen Umrüstung oder wegen des Neubaus von Kläranlagen finanzielle Schwierigkeiten auf sich zukommen sehen und deshalb die Investition hinausgeschoben haben.

 

Der Freistaat Sachsen hat die Finanzierungsprobleme vieler Haushalte erkannt und die Fördermöglichkeiten bei der Abwasserentsorgung nun erweitert. Das heißt: Die bisherige Förderung, bei der Zuschüsse in Höhe von 1500 Euro für den Neubau oder in Höhe von 1000 Euro für die Nachrüstung von Kleinkläranlagen gewährt werden, wird um ein Darlehen ergänzt. "Mit dem neuen Programm wollen wir die Bürger unterstützen, die die erforderlichen Mittel für den Neubau oder die Nachrüstung ihrer Kleinkläranlage zum jetzigen Zeitpunkt nicht aufbringen können", informiert Umweltminister Frank Kupfer (CDU). Das Darlehen ermögliche denjenigen, die trotz Zuschuss die finanziellen Mittel zum jetzigen Zeitpunkt nicht auf einmal aufbringen können, ihre Kleinkläranlage trotzdem an den gesetzlich geforderten Stand der Technik anzupassen.

 

Die Darlehen werden mit einem Zinssatz von 0,99 Prozent und einer Laufzeit von zehn Jahren von der Sächsischen Aufbaubank angeboten. Die Mindestsumme beträgt 3000 Euro. Maximal können 6000 Euro für eine Kleinkläranlage mit einer Kapazität von vier Einwohnerwerten beantragt werden.

 

iwww.sab.sachsen.de und www.umwelt.sachsen.de/umwelt/wasser/

Frank Hörügel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

22.01.2018 - 15:46 Uhr

Ex-Kapitän wird Assistent von Ohlig / Verletzte kehren zurück / Munteres Toreschießen in zwei Testspielen

mehr